NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration... (Gelesen: 6884 mal)
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
23.04.2016 um 14:26:36
 



Hallo liebe ForumsSpezialisten,

hier gleich dargestellt, seht ihr die Hardware unseres Heimnetzwerks. Teilweise wurde sie später hinzugefügt, teilweise soll sie bei bestehenden LAN-Anschlüssen bei Bedarf in den einzelnen Zimmern Netzwerk via LAN bereit stellen. Diese weiteren LAN-Anschlüsse hängen am Switch - ich habe sie aber zur Vereinfachung nicht grafisch dargestellt:
...

Problem:
a) PC 1 kann nicht auf den Drucker zugreifen.
b) Tablet soll via WLAN im selben Netzwerk sein wie PC 1 (spezielle App wird für PC-Spiel benötigt).

Wir haben schon so viele Stunden online gesucht, aber sind leider bislang nicht fündig geworden.
Bestimmt könnt ihr uns helfen  Smiley

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Joshua
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 6110
Offenbach
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #1 - 23.04.2016 um 18:57:14
 



Moin.

Warum zwei IP-Subnetze?
Macht den kompletten Aufbau nur unnötig kompliziert.
Pack alles in ein Netz und du hast Ruhe.

Cheers,
Joshua
Zum Seitenanfang
 

There's only 10 kind of people - those who understand binary and those who don't.
Homepage joerg.ott  
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #2 - 23.04.2016 um 19:34:37
 



Hallo Joshua,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort.
Ich glaube, ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich von Netzwerk leider keine Ahnung habe.  Traurig
Wenn ich wüßte, was ein IP-Subnetz ist, hätte ich vielleicht garkeines angelegt!?!
Also es wäre toll, wenn Du mir sagen könntest, wo denn genau die beiden IP-Subnetze sind und wie ich es besser machen kann.

Vielen Dank.

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #3 - 23.04.2016 um 19:36:10
 



Da Joshua leider schon wieder offline ist, weiß vielleicht jemand anderes eine Antwort?

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #4 - 23.04.2016 um 20:09:52
 



Okay, ich habe da eine Ahnung:
Der Speedport hat 192.168.2.1, PC 1 ebenfalls 192.168.2.x; der Router hingegen 192.168.0.1.
Sollte ich jetzt den Router per Hand auf 192.168.2.x einstellen?
Wenn ja, wie mache ich das? Muss dann wohl DHCP beim Router ausschalten!?
Aber hat der Router seine IP nicht von der Speedport-Box bekommen?
Sorry, aber für solche Fragen habe ich bislang keine Antworten gefunden.

Danke für Euer Verständnis.

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Joshua
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 6110
Offenbach
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #5 - 24.04.2016 um 09:49:23
 



Moin.

Das mit den IP-Adressen hast du ja schon erkannt. Smiley
Die Frage lautet also: Warum verwendest du zwei Router?

Cheers,
Joshua
Zum Seitenanfang
 

There's only 10 kind of people - those who understand binary and those who don't.
Homepage joerg.ott  
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2334
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #6 - 24.04.2016 um 09:56:37
 



Hi, du hast einen entscheidenden fehler gemacht, als du einen router als wlan accesspoint "missbraucht" hast. Du hast ihn bestimmt mit dem WAN-Port an dein netzwerk angeschlossen. Hier wurde in einigen themen in der vergangenheit  beschrieben, worauf du dabei achten musst. Deshalb nur in kurzform:

Dem router/wlan-ap eine lokale ip verpassen, die in dein netz passt, also192.168.2.xxx

dhpc in dem router/wlan-ap AUSSCHALTEN

Kabel aus dem WAN-Port rausziehen und in einen LAN-Port stecken. Damit solltest du einen schritt weiter sein. Dann musst du natürlich auch die ip's der geräte auf das neue subnetz anpassen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #7 - 24.04.2016 um 12:11:10
 



So, schon mal vielen Dank. Da bin ich ja auch gedanklich schon mal einen großen Schritt weiter.
Ja, ich habe den WLAN-AP als Router missbraucht und per WAN-Port angeschlossen.
Bevor ich jetzt versuche, mir die Themen hier durchzulesen, hier meine verbleibenden Probleme:
Ich bekomme Fehlermeldungen, dass ich die IPs nicht ändern kann, da WAN und LAN nicht im selben Subnetz seien dürfen.
Und wie ändere ich die IPs der Geräte - einfach per Hand ne andere IP reinschreiben, wenn ja welche und wie?

Ich such dann mal...

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #8 - 24.04.2016 um 13:34:21
 



Also das mit der Suche hier ist nicht so einfach, denn man erhält ja pro Suchbegriff nur max. 15 Antworten und eine passende war bis jetzt leider nicht dabei...
Sollte es zu meinem Problem eine hier beschriebene Lösung geben, dann - bitte, bitte, bitte - schickt mir einen Link auf diesen Thread!!!

Meine jetzigen Versuche:

WAN Connection Type bleibt auf Dynamic IP:
IP Address:      
192.168.2.100
Subnet Mask:      
255.255.255.0
Default Gateway:      
192.168.2.1

LAN
lässt sich leider nicht von 192.168.0.1 auf 192.168.2.xxx ändern, da dann der Error 5008 kommt (gleiches Subnetz).

Was kann ich noch tun?

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #9 - 24.04.2016 um 17:23:50
 



Die Suche bleibt leider erfolglos: die ersten 2 - 3 Ergebnisse sind meist meine eigenen Fragen, die anderen 12 - 13 gehen auf andere Probleme ein als die meinen.
Auch die Google-Suche nach Fehler 5008 scheint bei anderen Usern kein Problem darzustellen: Kabel vom WAN- in den LAN-Port und das war's. Bei mir leider nicht...

Sollte ich auf dem Schlauch stehen und ihr meinen, "der soll sich mal einlesen, wir können hier nicht allen Kinderkram erklären" kein Problem. Bitte sagt mir einfach, wo ich meine Problemlösung nachlesen kann. Ich finde ja anscheinend nicht mal die richtigen Suchbegriffe.

Danke.

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #10 - 24.04.2016 um 17:46:27
 



Der Router/AP ist übrigens ein TP-LINK TL-WR842ND - falls das eine Rolle spielt...

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
indihuhn
YaBB Newbies
*
Offline


Spezieller Spezialagent

Beiträge: 9
Rheinhessen
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #11 - 24.04.2016 um 19:13:15
 



So, liebes Forum, Problem gelöst - alles funktioniert endlich!
Warum?
1. Es war natürlich mein Fehler, wie schon erwähnt, in diesem Fall dem WLAN-Accesspoint als Router zu benutzen, indem ich den WAN-Port als Eingang vom Speedport her genommen habe. Somit hatte ich die Routerfunktion und nicht wie jetzt - wo ich nur die LAN-Ports benutze - der AP kabeltechnisch nur als Switch fungiert.
2. Ich habe unter http://www.tp-link.com/en/FAQ-417.html - also direkt beim Hersteller - die genaue Anleitung gefunden. Die Beschreibung der Konfiguration war schon richtig. Jedoch von der Reihenfolge her muss man erst den Stecker aus der WAN-Buchse ziehen und auch zunächst nicht wieder mit dem AP verbinden.
Dann konfigurieren. Es erscheint jetzt keine Fehlermeldung mehr!
Erst dann den Speedport via LAN-Port im AP verbinden!
An den Endgeräten musste ich garnichts einstellen, die neuen IPs gab's automatisch.

Ich danke aber ernsthaft allen, die sich diesen Thread durchgelesen haben und überlegten, ob und wie sie mir helfen könnten.
Aber wie gedacht, gestaltete sich die Suche nach dem Problem etwas schwierig... So ist das halt mit den Newbies  Laut lachend

Gruß
indihuhn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2334
Geschlecht: male
Re: Auf der Suche nach der richtigen Konfiguration...
Antwort #12 - 24.04.2016 um 22:23:19
 



Jut, ich hab da nur die punkte aufgezählt, aud die man achten muss, auch die genaue reihenfolge der ausfühtung hatte ich da nicht geachtet, immerhin is heute sonntag Smiley

Jut, das es läuft. Mit jedem gelösten Problem lernt man
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenWLAN - Drahtloses Netzwerk (Router, etc.)

Diese Nachricht verlinken: