NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Folge uns:                         
Instagram

   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
"geerbtes" Netzwerk (Gelesen: 1943 mal)
De Rocco
YaBB Newbies
*
Offline


NetzwerkTotal Forum-User

Beiträge: 2
"geerbtes" Netzwerk
28.03.2017 um 14:27:48
 



Ein Kollege hat mich um Hilfe gebeten bezöglich seines kleinem Firmennetzwerk.

Da ist vorhanden:

Kabelmodem -> Mikrotik Router -> HP Switch
                                               -> Zyxel Switch

An den Switchen hängen dann Router/WLAN Accespoints die im Switch Mode/AP Point laufen und die Clients.

Alles ein Grossen Netz 192.168.0.XXX

Es gibt Geräte mit Fixen IP's (IP Cameras und dazugehöriger Synology Server mit CAM Software), sowie die Client die ihre IP vom DHCP im Router beziehen.

Sicher nicht ganz optimal, das ganze setting.

Ich hätte da die CAM und den Syno in ein eignes Netz gehängt, das vom Inet verkehr der Clients etc losgelöst ist.

Der Syno hat ja mehrer netzaschlüsse.
Ich denke den könnte man so konfigurieren, dass die Cams bsp aus 192.168.1.XXX darauf kommen und die andern Clients aus 192.168.0.XXX

Nun war letzte woche noch ein Lieferant bei ihm der einen enuen Server mit BUchhaltungssoftware liefern wird.

Der meinte er sähe an den Lichtern am Switch dass sich da die alles im Netzwerk bekriege und dass das so nicht laufen könne...

Ich kenne mich nicht wahnsinnig aus mit Netzwerken aber sowas habe ich noch nie gehört.

Der Switch zeigt einzig,welche porst im betrieb sind und wie schnell (orange oder grün für gbit /100mbit) und ob noch POE für die Cams geliefert wird.

Was sagt ihr generell wie sollte man sowas aufbauen und was sagt ihr zu dieser bekriegen aussage?   Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2146
Geschlecht: male
Re: "geerbtes" Netzwerk
Antwort #1 - 28.03.2017 um 20:45:06
 



wie die aussage nun wirklich war, wissen wir alle nicht. man kann es auch so interpretieren, dass mit so vielen verschiedenen geräten das netz nicht stabil laufen wird.
schon alleine verschiedene Switche in einem netz.... sind das managed Switche also mit VLAN-konfig??

Da müsste wahrscheinlich echt erstmal ein Grund reingebracht werden, in das netz.

Aber das iswt im Zweifelsfall eine Sache für einen Fachmann vor ort bei einem Firmennetz.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
De Rocco
YaBB Newbies
*
Offline


NetzwerkTotal Forum-User

Beiträge: 2
Re: "geerbtes" Netzwerk
Antwort #2 - 29.03.2017 um 09:25:17
 



Ja es sind 2 Managed switches 24 port

Und wenn ich es richtig im Kopf habe ist an einmem Kabel noch ein "dummer" Switch angeschlossen, weil da 3 Pcs stehen und nur 2 Leitungen verfügbar waren.

Router:  MikroTik RB2011iLS-IN
Switch1: Zyxel GS1900-24
Switch2: HPE 1920-24G-POE+ (370W)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken






NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenLAN-Verbindung (Router, Switches, Proxies, etc.)




Diese Nachricht verlinken: