NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Folge uns:                         
Instagram

   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
10GB Base-T Netzwerk (Gelesen: 372 mal)
saul1
YaBB Newbies
*
Offline


I liebe YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 18
Geschlecht: male
10GB Base-T Netzwerk
22.08.2017 um 06:59:06
 



Hallo,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, da ich bei der Suche nach 10 GB nicht fündig geworden bin. Aber ich versuche es mal.

Ich habe einen W2012R2 Server und 6 Clients W10-64bit. Bisher über 1 GB Netzwerkkarten und Switch verbunden. Ebenso sind viele andere Geräte Drucker, Router etc. über den Switch verbunden.
Wegen der höheren Geschwindigkeit möchte ich für Server und Clients auf 10GB aufrüsten.
Nun habe ich mir gedacht zusätzlich einen 10GB 8 Port Switch und 10GB Netzwerkkarten für Server/Clients anzuschaffen um Server und Clients zu verbinden.
Dazu ist mir noch vielen nicht klar:
Wenn ich beim 10GB Switch über einen Port den 1 GB Switch verbinde um die anderen Geräte zu erreichen, wird dann die Geschwindigkeit der anderen Ports beeinflusst?
Netgear Switche werden angepriesen. Welche Netzwerkkarten nimmt man dazu?
Oder sollten Karten und Switche von der gleichen Firma sein?
Was passt da zusammen?
Wo gibt es leicht verständliche Informationen über Switche, Netzwerkkarten und Verschaltungen dazu?

Vielen Dank für Eure Antworten.

mfg
Wolfgang


 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Joshua
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 6064
Offenbach
Geschlecht: male
Re: 10GB Base-T Netzwerk
Antwort #1 - 28.08.2017 um 08:44:28
 



Moin.

Switche und NICs müssen natürlich nicht vom gleichen Hersteller sein, unsere 10GBaseT-NICs sind alle von Intel, die Switche von HP - klappt prima.

Allerdings frage ich mich, was du in einem so kleinen Netzwerk mit 10GBaseT erreichen willst?
Deine Zugriffe von den Clients auf den Server können nur so schnell sein, wie Server und Clients Daten lesen und schreiben können - und sofern du im Server keine SSDs verbaut hast, bringt dir das alles nix, denn auch die schnellsten Spindeln schreiben nur unwesentlich schneller wie es ein Gigabit-Netzwerk zulässt. Und Sinn macht das Szenario auch nur dann, wenn man permanent riesige Datenmengen im Netzwerk bewegt.

Eigentlich dienen 10G-Verbindungen mehr das Verbindung von Switchen und/oder Servern untereinander, nicht der direkten Anbindung von Clients.

Cheers,
Joshua
Zum Seitenanfang
 

There's only 10 kind of people - those who understand binary and those who don't.
Homepage joerg.ott  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken






NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenLAN-Verbindung (Router, Switches, Proxies, etc.)




Diese Nachricht verlinken: