NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Standard gateway 2 Router (Gelesen: 502 mal)
saul1
YaBB Newbies
*
Offline


I liebe YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 19
Geschlecht: male
Standard gateway 2 Router
21.05.2018 um 18:58:13
 



Hallo,
ich habe einen Server 2012R2 in Betrieb.
Weiter habe ich 2 Router an einem Telekom Hybridanschluß in Betrieb. Fritzbox an der Drahtleitung mit Speed 3000 und Speedport Hybrid mit Speed 50000. Das habe ich machen müssen, da der Speedport Hybrid im Telefonbetrieb mehr als unzuverlässig arbeitet. Es funktioniert soweit alles.

Der Server hat eine Netzwerkkarte 1 GB. Dort habe ich eine statische IP mit dem Standardgateway Speedport eingerichtet. Wenn ich jetzt den Server von außen erreichen möchte, so muss ich mich über den Speedport zum Server einloggen.

Gibt es eine Möglichkeit, dass man den Server auch über die Fritzbox erreichen könnte, da LTE beim Speedport manchmal ausfällt?
Ich habe gesehen, dass man unter Erweiterte TCP/IP Einstellungen weitere Gateways einrichten kann. Ich habe die Fritzbox mal probehalber mit eingetragen und das Kabel vom Speedport rausgezogen. Da hatte ich aber keine Verbindung zum Internet mehr.

Woher weiß der Server denn dann welchen Gateway er normalerweise bei einer Anfrage von außen nimmt?

Wie stelle ich ein, dass der Server als erstes die schnelle Verbindung nimmt?

mfg
Wolfgang

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Joshua
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 6078
Offenbach
Geschlecht: male
Re: Standard gateway 2 Router
Antwort #1 - 22.05.2018 um 20:33:18
 



N'Abend.
saul1 schrieb am 21.05.2018 um 18:58:13:
[...]Woher weiß der Server denn dann welchen Gateway er normalerweise bei einer Anfrage von außen nimmt?[...]

Naja, das konfigurierst du ja auf dem Router, die Anfrage kommt ja von Router A und der Server schickt die Anfrage auch an Router A zurück. Es wird _immer!_ das Standardgateway genommen, welches in den TCP/IP-Optionen eingetragen ist. Und nein, mehr als ein Standardgateway kann nicht funktionieren.

Zitat:
[...]Wie stelle ich ein, dass der Server als erstes die schnelle Verbindung nimmt?

Am Server mit nur einer NIC - gar nicht.
Du könntest zwei NICs in den Server packen, dann müsstest du aber auch deine zwei Router in zwei unterschiedliche IP-Subnetze packen. Am Server selbst könntest du dann mittels Metrik die bevorzugte Verbindung festlegen.

Einfacher ist es, einen Multi-WAN-Router zu nehmen - hast du ja bereits getan, auch wenn der nicht stabil läuft, ist das der einzig praxistaugliche Weg. Denn in diesem Fall gibt es ja nur ein Gateway...

Cheers,
Joshua
Zum Seitenanfang
 

There's only 10 kind of people - those who understand binary and those who don't.
Homepage joerg.ott  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken


NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenLAN-Verbindung (Router, Switches, Proxies, etc.)

Diese Nachricht verlinken: