SmartphoneConsumer Reports ist die amerikanischen Version von Stiftung Warentest, welcher mehrere Smartphones wie iPhone 6 Plus, das iPhone 6, das iPhone 5, das HTC One M8, das LG G3 und das Samsung Galaxy Note 3 einem Biegetest unterzogen hat. Mit einer Druckpresse wird es einfach auf ihre Mitte Druck ausgeübt. Dabei werden zwei Werte notiert. Erstens, ab welchem Gewicht sich das Gerät verbiegt und zweitens ab welchem Druck sich das Gehäuse vom Display löst.

Nach Angaben von Consumer Reports sind alle getesteten Smartphones ziemlich robust. Wie robust, kann man in der Tabelle erkennen. Am schlechtesten hat das HTC One und das iPhone 6 abgeschnitten. Am besten schnitt in dem Biegetest das Galaxy Note 3 ab.

Handy-Biegetstest

Und hier noch ein Video dazu:

Quelle: Consumer Reports

 

P.S.: Was auch noch gut ist: LG Frankreich macht sich über biegsame iPhones lustig, hat aber selber eins. Außerdem sendet LG Frankreich eine Nachricht per Twitter an Bendgate von einem iPhone aus. Der Tweet wurde natürlich sehr schnell gelöscht, aber jemand hat die [Druck]-Taste schneller gedrückt.

LG Frankreich per Twitter an Bendgate





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren