NOXON iRadio CubeAls Weiterentwicklung von NOXONiRadio und NOXONiRadio für iPod steht nun der NOXON iRadio Cube zur Verfügung. Neben den gewohnten Features Internet Radio und Audiostreaming z.B. von der Festplatte verfügt das Gerät auch über einen UKW-Empfänger und trotz "kleiner Größe" über ein integriertes 2.1 Audiosystem. Das neue Modell der NOXON Reihe bringt Spaß am Radiohören! Mit dem neuen NOXON iRadio Cube holen Sie sich die ganze Welt des modernen Radios ins Haus: Ihre bekannten UKW-Sender sind ebenso einfach zu empfangen wie die über 11.000 Internet-Radiostationen aus aller Welt, die frei zur Verfügung stehen. Bei dieser großen Auswahl hilft eine übersichtliche Sortierung nach Land und Genre. Da ist für Jeden etwas dabei. Garantiert. Haben Sie ein paar Favoriten gefunden, können Sie diese auf Programmtasten ablegen und so einfach wieder abrufen. Der Computer kann einfach ausgeschaltet bleiben.

 

Aber es gibt noch mehr zu hören: Podcasts, das sind Medienbeiträge zu den unterschiedlichsten Themen aus Unterhaltung, Politik und Kultur, und vorproduzierte Radiosendungen lassen sich jederzeit abrufen, wann immer Sie wollen. Auch hierbei hilft das gut sortierte Verzeichnis. So verpassen Sie nicht die letzte Folge der 1live Comedy, die neusten Nachrichten der Deutschen Welle oder jeden anderen der über 4.000 weiteren Beiträge aus aller Welt. Probieren Sie es aus, es gibt viel zu entdecken. Sie möchten Musik von ihrer Festplatte hören? Bitte sehr – der NOXON ist ein ausgeprägter Netzwerkplayer und bringt die leicht bedienbare Software für den PC oder Mac direkt mit. Dafür muss der Rechner natürlich eingeschaltet sein. Wählen Sie am NOXON einfach Titel aus Ihrer Musikbibliothek. Die Struktur wird so im Display angezeigt, wie sie auch auf Ihrem Rechner gespeichert ist. So können Sie ganz einfach wie gewohnt durch die Verzeichnisse browsen. Das geht natürlich auch mit einer Netzwerkfestplatte (NAS).

Egal was Sie hören – in dem edlen Gehäuse in Klavierlack-Optik ist ein 2.1 Lautsprechersystem integriert, das für einen satten Musikgenuss sorgt. Und wenn eine richtig große Party ins Haus steht, lassen sich aktive Lautsprecher oder sogar eine ausgewachsene HiFi-Anlage per Line-Out anschließen. Dabei stehen Sicherheit und Kompatibilität im Vordergrund. Alle gängigen Musikformate (inklusive DRM10 für Songs von Musicload und anderen Anbietern), WLAN-Standards und Verschlüsslungen (WEP, WPA, WPA2) werden unterstützt.

Quelle: Pressemitteilung von TerraTec Electronic GmbH.

Erster Eindruck:
Wir haben freundlicherweise ein Testexemplar von der Firma Terratec erhalten und getestet. Das Noxon iRadio Cube hinterlässt nach dem Auspacken einen recht soliden und eleganten Eindruck. Die Gehäuse ist im dunklem matt-schwarz und die seitliche Bedien-Druckknöpfe, sowie die LCD-Anzeige im weiß gehalten.

NOXON iRadio Cube

 Lieferumfang :

  • NOXON iRadio Cube
  • WLAN- und FM (Y)-Antenne
  • Netzteil 12V / 2A
  • Fernbedienung (mit Batterien)
  • Software CD
  • Handbuch
  • Quick Start Guide

 

Inbetriebnahme:
Die WLAN-Antenne und das Netzteil anschließen - fertig. Wer kein WLAN (Funknetzwerk) nutzen möchte, kann das NOXON iRadio Cube via Netzwerkkabel mit einem Switch, Hub, Router oder eine Netzwerkdose über einen Twistedpair RJ45 Stecker verbinden. Nach dem Einschalten des Gerätes beginnt sofort die Netzwerkkonfiguration für das LAN oder WLAN. Darüber hinaus bietet das WLAN-Modul alle gängigen Verschlüsslungen WEP, WPA und WPA2. Nach Eingabe der benötigten Daten wie IP-Adresse, Gateway, sowie WLAN Passwort etc. kann man aus der vorprogrammierten Listen einen gewünschten Radiosender suchen.

Das NOXON iRadio Cube hat leider keinen USB-Anschluss, um mit weiteren Quellen umzugehen und zum Beispiel Musik von einen USB-Speicher abzuspielen. Diese Möglichkeit bietet aber eine auf beiliegende CD, so genannte UPnP Mediaserver Software (Twonky Media), welche auf einem Computer im Heimnetzwerk installiert werden muss. Das Radio greift über das Heimnetzwerk auf den UPnP Mediaserver und spielt dann die eigenen MP3- oder WMA-Dateien ab.

NOXON iRadio Cube
Twonky Media - UPnp MusikServer

NOXON iRadio Cube
Web-Interface 

NOXON iRadio Cube im Test:
Bei der Inbetriebnahme sind wir über sehr klar strukturiertes Menü geführt. Somit war die Erstkonfiguration innerhalb von weniger Minuten durchgeführt. Das Radio lässt sich per Fernbedienung konfigurieren und später nach der Konfiguration auch über Druckknöpfe auf der Frontseite bedienen. Das Display zeigt im Abspielmodus Künstler, Titel (wie im ID-3-tag des Titels), Encodingrate und Spielzeit an. Eine Uhr-Anzeigen am Display (LCD-Anzeige) ist auch möglich. Die Lieblingssender (Favoriten) lassen sich über einen integrierten Webserver über eine HTML-Oberfläche editieren.

 


Vordere Ansicht
 
Hintere Ansicht

 

Wie bereits bei den vorherigen Geräten von NOXON bewerten wir negativ, dass die LCD-Anzeige des Radios sich zwar mit Fernbedienung (roter Knopf) dunkel schalten lässt,  das Gerät bleibt aber angeschaltet. Es gibt in den Optionen eine Möglichkeit einzustellen, dass der Cube im Standby die Uhrzeit auf dem LCD zeigt. Das Radio ist weiter in Heimnetzwerk zu sehen und man kann sogar auf die Web-Oberfläche zugreifen. Das WLAN bleibt ebenfalls aktiv.

Wie viel NOXOiRadio Cube am Strom verbraucht können wir nicht sagen. Manche Elektrogeräte verbrauchen aber im Standby-Modus bis zu 70 Prozent der Strommenge, die sie auch im Normalbetrieb benötigen. Die meiste Leistung ziehen übrigens die Boxen, Netzwerk und auch ein LCD-Display. Auf der Rückseite befindet sich zwar ein Kippschalter, welcher das Gerät komplett abschaltet, aber unserer Meinung nach, soll das Radio nach Ausschalten per Fernbedienung besser in Standby-Modus mit geringerer Leistungsaufnahme gehen, das WALN sowie die Web-Oberfläche abschalten und so wenig Strom wie möglich verbrauchen.

Im Test wurden auch Probleme mit der Internetverbindung festgestellt. Die Internetverbindung brachte mehrmals ab und der Radiostream (Sender) musste erneut ausgewählt werden. Wir können leider nicht sagen, woran dies liegt. 

Im Praxistest hat uns das Terratec NOXON iRadio Cube über seine Funktionalität und eine gute Hifi-Klang mit einem "2.1 Soundsystem", also einem Baßlautsprecher und zwei Höhenlautsprecher, sowie einen Line-Out für den Anschluss an die Stereoanlage überzeugt.

NOXON iRadio Cube

Positiv bewerten wir den eigenen Equalizer, welcher das Klangbild des NOXON nach eigener Vorstellung anzupassen ermöglicht. Das NOXON iRadio Cube verfügt im klassischen Sinne über ein integriertes UKW Radio. Sofern verfügbar, kann man aus den abgespielten Stationen die RDS-Sendeinformationen auslesen und beim nächsten Aufruf der Stationsliste als Sendername anzeigen.

Das Gerät verfügt zusätzlich über eine Weckfunktion. Hier habe sich der Hersteller richtig Mühe gegeben! Man kann sich nicht nur mit klassischen Radiosendern, einen eigenen Weckton, sondern auch mit einem Lieblingslied von über 10.000 verfügbaren Internet-Radiosender als Ton-Quelle aus dem Schlaf erwecken. Ein Wiederholungsmodus (Einmalig, Täglich, Wochentage und Wochenende) des Weckers ist natürlich auch vorhanden. Die Weckzeiten kann man mit einer beliebigen Lautstärke versehen. Verschlafen ist somit ausgeschlossen.

Im Hauptmenü ist ebenfalls ein so genannter Sleep Timer vertreten. Einmal aktiviert sorgt er dafür, dass das NOXON iRadio Cube sich nach der voreingestellten Zeit automatisch abschaltet.

 

Features:

  • Internetradio ohne Computer
  • Über 10.000 Stationen aus aller Welt, vorsortiert nach Ländern und Genres
  • Vorsortiertes Podcast-Verzeichnis, Sendungen zu jeder Tageszeit abrufbar
  • Musik von der Festplatte des Computers und Netzwerkfestplatten (NAS)
  • Edles Design in schwarzer Pianolack-Optik
  • Uhr und Sleeptimer
  • Wecker mit individuellen Wecktönen (Internetradio, UKW-Radio…)
  • Empfang von UKW-Radio mit RDS
  • Integriertes 2.1-Soundsystem für echtes Hörvergnügen
  • Drei Favoritentasten
  • Line-Out für den Anschluss an die Stereoanlage
  • Anschluss per LAN (Kabel) oder WLAN (Funk)
  • WLAN-Verschlüsselung (WEP / WPA / WPA2) für höchste Sicherheit
  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • Zukunftssicher dank automatischer Updates
  • Kompatibel mit allen gängigen Betriebssystemen (PC, Mac, Linux)
  • Unterstützt myNOXON-Funktionen auch interaktiv (www.my-noxon.de)
NOXON iRadio Cube

NOXON iRadio CubeNOXON iRadio Cube

Standards:
  • IEEE 802.11b
  • IEEE 802.11g
  • IEEE 802.3, IEEE-802.3u
  • UPnP
  • Microsoft Windows Media DRM10

 

Datenübertragungsraten:
  • 54 Mbit/s (WLAN)

 

 

 

Netzwerk-Sicherheit:

  • WEP Verschlüsselung (64/128 Bit Schlüssel)
  • WPA / WPA2 Verschlüsselung

 

 

Konnektivität:

  • 54 Mbit/s (WLAN)
  • 10/100 Mbit/s (Ethernet)

 

Datenformate:

  • Internet Radio (MP3 Streams, MMS)
  • MP3 (bis zu 320 kBit/s, CBR/VBR)
  • WMA-9 (bis zu 320 kBit/s) ohne Kopierschutz und mit Windows Media
  • DRM10-Kopierschutz
  • ID3 V1.0 / V2.0
  • AAC+
  • M3U
  • PLS und WAV

 

 

Anschlüsse:

  • Ethernet RJ-45
  • WLAN Antenne
  • FM Antenne
  • Line-Out (3.5mm Klinke)
  • Netzteil

 

Abmessungen und Interner Lautsprecher :

  • 130 x 145 x 140 mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • 2.1 Stereo Sound (2x4W und 1x8W)

 

Gewicht:

  • 1.24 kg

 

Systemvoraussetzungen:

  • 802.11b / g WLAN access point / DSL-Router (Empfohlen)
  • CD- oder DVD-Laufwerk für Software-Installation
  • WPA/WPA2 Verschlüsselung (Empfohlen)
  • DSL Internet-Anschluss (für Internet-Radio erforderlich)
  • Minimum 20MB freier Speicherplatz

 

Systemvoraussetzungen PC:

  • Minimum Pentium III 500 MHz Prozessor mit 64 MB Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 2000 oder XP oder Vista (mit Media Player 11)
  • Microsoft Windows Media Connect für DRM10 verschlüsselte Daten
  • UPnP Server Applikation (im Lieferumfang)

 

Konnektivität:

  • Wireless Access Point (WLAN)
  • Ethernet RJ-45 (LAN)

 

Systemvoraussetzungen Mac:

  • Macintosh Computer mit einem PowerPC® G4 / G5 oder Intel Prozessor
  • Mac OS X 10.3
  • iTunes installiert, um Musikinhalte zu sehen
  • UPnP Server Applikation (Elgato EyeConnect inkl.)

 

Software:

  • UPnP Musikserver-Software für PC und Mac
  • Update- und Konfigurationshilfe
 

 

Fazit:

Guter Klang und sehr kompakt. Das NOXON iRadio Cube kann man sich an verschiedenen Stellen im Haus vorstellen. Großes Display und einfache Bedienung. Eine Möglichkeit an die Stereoanlage anzuschließen, sowie eine Weckfunktion. Das Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Streaming-Radios ist akzeptabel.

 

Dieses Produkt über Amazon bestellen.

 

Info: Die aufgeführten Warenzeichen, Bilder und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Die Erwähnung dient lediglich der Produktbeschreibung. Manche Texte und Bilder wurden uns mit freundlicher Genehmigung der Fa. Terratec zur Verfügung gestellt.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren