FRITZ!Fon MT-FProduktbeschreibung des Herstellers: FRITZ!Fon MT-F ist speziell für die FRITZ!Box entwickelt und bietet ein Maximum an Komfort: Großes Farbdisplay, Anzeige von E-Mails oder RSS-Feeds, Telefonieren oder Musikhören über Headset – FRITZ!Fon MT-F macht einfach richtig Spaß! Und der Clou: Per Update lässt sich das Schnurlostelefon kinderleicht um neue Funktionen erweitern.



Quelle: AVM

 

AVM Fritz!Fon MT-F

Erster Eindruck und Inbetriebnahme: Fritz!Fon MT-F überzeugt mit seinem gut ausarbeiteten schwarzem Design. Sehr ordentliche Verarbeitung und ein helles, sehr gut lesbares Farbdisplay (hochauflösend). Die beleuchteten Bedientasten sind gut zu treffen. Das FRITZ!Fon MT-F ist eine Weiterentwicklung seines Vorgängers MT-D. Man kann die beiden Telefone sehr schnell miteinander verwechseln, wenn man sich die Telefone flüchtig anschaut. Bei dem zweiten Blick auf das Gerät, fällt auf, dass das Display nicht mehr monochromes Dot-Matrix-Bildschirm ist, sondern hochauflösendes LCD welcher bis zu 262 144 Farben (240 x 320 Pixel) darstellen kann. Das neue große Display ist auf jeden Fall eine große Entlastung für die Augen.

An der Obersteite befindet sich ein Lichtsensor, der in Zukunft evtl. die Helligkeit des Displays regeln kann. Momentan wird noch gerätselt welche Funktionen dieser Lichtsensor noch übernehmen kann. Bei der weiteren Begutachtung fällt auf, dass die Ladestationen von MT-D und MT-F gleich sind. Somit lässt sich das neue Telefon problemlos in der alten Ladestation aufladen.

AVM Fritz!Fon MT-FAVM Fritz!Fon MT-F

Das Anmelden des Telefons an der Fritz!Box / DECT verlief sehr schnell und problemlos. Über die übersichtlichen Menüs und ergonomische Bedienung wurden diverse Einstellungen an dem Fritz!Fon MT-F vorgenommen. Der Empfang von E-Mails, RSS-Feeds, Internetradio und Podcasts war in wenigen Minuten erledigt. Per Firmware-Update wurde der Fritz!Fom MT-F um neue Funktionen erweitert.

Enttäuschend war, das keine Anrufbilder am MT-F angezeigt werden! Es steht nicht in der Beschreibung, aber die "Claudia" auf der Verpackung und auf den Bildern suggerieren was anderes. Laut AVM soll diese Funktion evtl. später noch per Update kommen. Einen Zeitraum gibt es dazu allerdings noch nicht.

 

Update (25.06.2010): Ab der Firmware Version 84.04.85-17675 (zur Zeit als  Laborversion für FRITZ!Box Fon WLAN 7390) ist es nun möglich die Anzeige von Anruferbilder auf dem MT-F darzustellen. Diese Bilder werden im Telefonbuch eingefügt und im Mobilteil als Hintergrund bei Anrufen angezeigt.

AVM Fritz!Fon MT-F

AVM Fritz!Fon MT-F  

Das Telefonbuch lässt sich bequem in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box verwalten. Mit FRITZ!Fon MT-F können Sie auf bis zu zehn Telefonbücher, die in FRITZ!Box eingerichtet sind zugreifen. Zusätzlich kann ein Telefonbuch eines Online-Anbieters genutzt werden. Umfasst Ihr Telefon viele Einträge, so können diese sehr schnell und bequem über eine Suchfunktion gefunden werden. Tippen Sie einfach den Anfangbuchstaben des gesuchten Eintrags.

Die Menge an Klingeltönen ist völlig ausreichend. Man kann für verschiedene Anrufer unterschiedliche Klingeltöne auswählen und die Lautstärke ist einstellbar.

Die Zuordnung von Klingeltönen zu Telefonbucheinträgen (ab Release-Firmware 01.02.74 erst möglich) wird direkt im Fritz!Fon zugeordnet bzw. vorgenommen.

  • Drücken Sie am Telefon die Taste "Menü"
  • Blättern Sie zum Menüpunkt "Telefonbuch" und drücken Sie "OK"
  • Blättern Sie zum gewünschten Telefonbucheintrag und drücken Sie "Optionen"
  • Wählen Sie die Option "Ändern" und drücken Sie "OK"
  • Blättern Sie zum "AVM Klingelton einstellen" und drücken Sie "Auswahl"
  • Wählen Sie aus der Liste der gewünschten Klingelton aus
  • Speichern Sie die Einstellung mit "OK"

 

Die Anzeige in manchen Funktionen wie zum Beispiel bei E-Mails oder RSS-Nachrichten lesen, können um 90° gedreht werden. Mehrere Anrufbeantworter mit Menüsteuerung und Fernabfrage sind auch möglich.

Außerdem sind diverse Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon vorhanden. Full-Duplex-Freisprechen und Headset-Unterstützung ist vorhanden und durch die HD-Telefonie (High Definition) erleben Sie neue Klangqualität beim Telefonieren über das Internet. Blinkende Leuchtdiode signalisiert eingegangene Anrufe, neue Nachrichten auf dem Anrufbeantworter und neue E-Mails sowie RSS-Nachrichen.

Viele Grundeinrichtungen zum Beispiel zur Übertragung von E-Mails, Buchung von RSS-Nachrichten, Internetradio und Podcasts müssen direkt in der Benutzeroberfläche der Fritz!Box, an der Ihr FRITZ!Fon MT-F angemeldet ist eingerichtet werden.

AVM Fritz!Fon MT-F  

Um zum Beispiel mit FRITZ!Fon MT-F Podcast anzuhören, richten Sie in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box zunächst die Podcast-Adresse ein. Öffnen Sie einen Internetbrowser und geben Sie fritz.box in die Adresszeile ein. Die benutzeroberfläche der FRITZ!Box wird geöffnet. Melden Sie sich mit dem Kennwort der FRITZ!Box an. Wählen Sie "Einstellungen / Erweiterte Einstellungen/DECT/Podcast" und wählen Sie aus dem Ausklappmenü für die Podcasts einen voreingestellten Podcast aus oder wählen Sie den Eintrag "andere Nachrichtenquelle...", um andere Podcast einzurichten.


AVM Fritz!Fon MT-F AVM Fritz!Fon MT-F AVM Fritz!Fon MT-F AVM Fritz!Fon MT-F AVM Fritz!Fon MT-F AVM Fritz!Fon MT-F 

Produktmerkmale:

  • Highlights

- Innovatives DECT-Telefon für Internet - und Festnetztelefonie, ideal geeignet für die FRITZ!Box Modelle 7270 und 7240 und 7390
- Großes Farbdisplay und beleuchtete Tastatur
- Telefonbuch für bis zu 300 Einträge, Online
- Telefonbuch mit GMX und Web.de
- Mehrere Anrufbeantworter mit Menüsteuerung und Fernabfrage
- Eingegangene E-Mails und RSS-Nachrichten (z.B. Nachrichten, Sport, Wetter) lesen
- Internetradio und Podcasts hören und Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon nutzen
- Full-Duplex-Freisprechen und Headset
- Unterstützung-Unterstützt HD-Telefonie
- Übersichtliche Menüs und ergonomische Bedienung
- Per Software-Update um neue Funktionen erweiterbar

  • Anrufbeantworter
    - Aufnahmesystem: integrierter Flashmemory
    - Fernabfrage möglich

 

  • Display
    - Farbdisplay
    - Displaytechnologie: LCD
    - Beleuchtetes Display + Tastatur

 

  • Telefoneigenschaften
    - Anruferanzeige (CLIP)
    - Anruferliste
    - Bis zu 300 Telefonbucheinträge

 

  • Eigenschaften DECT-Telefon
    - Feldstärkeanzeige
    - Vollduplex Freisprechen
    - Rufton an Mobilteil
    - CAT-iq Standard
    - Strahlungsarm

 

  • Internet-Radio, E-Mails und RSS-Nachrichten

 

  • Kompatibel zu: FRITZ!Box Fon WLAN 7270, FRITZ!Box Fon WLAN 7240, FRITZ!Box Fon WLAN 7390

 

Highlights:

  • Innovatives DECT-Telefon für Internet- und Festnetztelefonie - optimale Ergänzung für FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und 7240 und 7390
  • Durch HD-Telefonie (High Definition) neue Klangqualität beim Telefonieren über das Internet
  • E-Mails, RSS-Feeds, Internetradio und Podcasts empfangen. Mehrere Anrufbeantworter mit Menüsteuerung und Fernabfrage
  • Telefonbuch für bis zu 300 Einträge, Online-Telefonbuch mit GMX und Web.de
  • Lieferumfang: FRITZ!Fon MT-F, Akkupack, Ladestation, Netzteil zum Anschluss an das 230-Volt-Stromnetz, gedrucktes deutschsprachiges Handbuch  

 

Lieferumfang :

  • AVM FRITZ!Fon MT-F
  • Ladestation
  • Netzteil zum Anschluss an das 230-Volt-Stromnetz
  • Akkupack
  • Gedrucktes deutschsprachiges Handbuch      

 

FRITZ!Fon MT-F

Dieses Produkt über Amazon bestellen.

 

Info: Die aufgeführten Warenzeichen, Bilder und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Die Erwähnung dient lediglich der Produktbeschreibung.

 



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren