Surface Pro 4Microsoft hat wieder neue Werbevideos zur Surface Reihe auf YouTube veröffentlicht. Die Bergführerin Melissa Arnot erzählt, wie das Surface Pro 4 ihr bei ihrem anspruchsvollen Job behilflich ist und zeigt den Stifteinsatz mit Windows Maps und OneNote sowie die allgemeine Nutzung des Tablets. Melissa rundet in den Videos immer wieder: "I couldn’t do that with my Mac", also "Das könnte ich nicht mit meinem Mac tun". Die Werbung an sich ist nämlich schlicht gehalten und konzentriert sich auf die wesentlichen Funktionen des Surface Pro 4.



 

I couldn’t do that with my Mac

Das erste Video dauert 30 Sekunden, während die beiden anderen nur 15 Sekunden lang sind. Surface Pro 4 hat sie immer dabei, egal wo sie hingeht. Auch an der Spitze eines Berges.

 

Surface Pro 4 Werbung mit Melissa Arnot

 

Ist denn ihres Argument gut genug:

Being able to go between having a laptop and having a tablet is really important to me. I couldn’t do that with my Mac.

 

Schaut euch jetzt die neue Werbekampagne des Surface Pro 4 mit Melissa Arnot mal an.

 

 

 

 

Falls ihr im Besitz eines Surface Pro 4 seid, teile mit uns in den Kommentaren, ob das Gerät euch auch Unterwegs hilft noch produktiver zu arbeiten.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Zepto 2016-07-27 13:57
Ein dickes (+) von mir!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren