TabletVor ein paar Tagen kam das CHUWI HI10 PLUS Tablet mit Windows 10 und Remix OS zum Test bei mir an. Ein Intel Cherry Trail Z8300 64bit Quad Core 1.44GHz Prozessor, ausreichend RAM und eine gute Auflösung von 1920x1280 Pixeln und 10,8-Zoll-Bildschirm, sowie Tastatur machen dieses Tablet zur handlichen Arbeitsmaschine. Wer auf der Suche nach einem Tablet ist, für den dürfte das CHUWI HI10 PLUS recht interessant sein. Die Ausstattung ist für den Preis wirklich gut.



Nachbauten des Microsoft Surface gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Das CHUWI HI10 PLUS eignet sich ideal für unterwegs, vor allem mit der optionalen Tastatur. Die Verarbeitung wirkt gelungen.

Ich habe für euch das CHUWI Hi10 Plus Tablet mit Windows 10 und Remix OS unter die Lupe genommen und checke was das günstige Gerät so auf dem Kasten hat.

Zunächst aber wie gewohnt die obligatorischen technischen Daten im Detail:

  • Display: 10,8 Zoll IPS Full-HD 1920 x 1280
  • CPU: Intel Cherry Trail Z8300 64bit Quad Core 1.44GHz
  • RAM: 4 GB DDR3L
  • GPU: Intel HD Graphics (Gen8)
  • Kamera: Front-Kamera 2.0 MP, Hintere-Kamera 2.0 MP, HD-Video
  • Konnektivität: WLAN n, Bluetooth 4.0
  • Speicher: 64 GB interner Speicher, microSD bis zu 128 GB
  • Größe: 27.64 x 18.48 x 0.85 cm
  • Gewicht: 686 Gramm
  • Anschlüsse: 1x Micro-USB 2.0, 1x Micro-HDMI, 1x Full-Size USB 3.0, 3,5mm Kopfhörer Anschluss
  • Akku: 3.7V/8400mAh
  • Farbe: Schwarz
  • Dual-Betriebssystem: Windows 10 und Remix OS

 

Das Capacitive (10-Point) IPS-Display bietet eine geniale Blickwinkelstabilität. Ein weiterer Pluspunkt ist die Auflösung von 1920 x 1280. Die Verarbeitung ist ordentlich und auch gegen die Hitzeentwicklung hat Chuwi einiges getan. Das Tablet wird nach sehr intensiver Nutzung etwas warm. Kühlt sich aber, dank den Metallrahmen auf die Ausgangstemperatur schnell wieder ab. Dieses Tablet kann zu einem als Arbeits- und Spiel-Tablet oder zu anderem als Entertainment-Tablet dienen.

 

CHUWI HI10 PLUS Tablet

 

Bei der ersten Begegnung hatte ich das Gefühl, dass es sich um ein ähnliches Material, welches bei den Surface Geräte verwendet wird handelt. Dem ist natürlich nicht so. Der magnetische Kickstand lässt das Tablet nur in einer Position stellen. Hier wackelt und klappert nichts. Das Display neigt sich leicht nach hinten und bleibt rechts stabil.

 

CHUWI HI10 PLUS Tablet

 

Die Tastatur ist neben dem Display wohl auch der wichtigste Punkt. Und auch hier kann ich ganz klar sagen, dass die Tastatur einen wirklich hochwertigen Eindruck macht. Auf dem Keyboard schreibt es sich ordentlich. Ob als Ultrabook oder als Tablet, hier kann nach Belieben und je nach Einsatzbereich zwischen den einzelnen Modi problemlos und schnell gewechselt werden.

  

CHUWI HI10 PLUS Tablet

 

An die Tastatur im US-Layout muss man sich allerdings gewöhnen, eine deutsche Version gibt es leider nicht. Die Tastatur liegt im QWERTY Format (Englisch) vor, so dass die Umlaute entsprechend nicht vorhanden sind. Aber falls es jemand möchte, kann er das Tastaturschema innerhalb von Windows auf "Deutsch" umstellen und die Tasten umlabeln.

 

CHUWI HI10 PLUS Tablet

 

Die Tastatur dockt magnetisch am Tablet an, und das funktioniert fast so elegant wie beim Surface.

 

CHUWI HI10 PLUS Tablet

 

Wie in der Aufzählung der technischen Daten erwähnt, bietet das Tablet ausreichende Anzahl an Anschlüssen. Sonst sind noch oben Einschalt-Knopf, Lautstärkeregelung und Front- und Rückkameras mit jeweils 2.0 MP verbaut. Die eingebauten Lautsprecher als reine Tonwiedergabe klingen leider etwas mager. Aber für ein Tablet sind diese vollkommen ausreichend.

 

CHUWI HI10 PLUS Tablet

  

Überrascht hat mich die Akkulaufzeit, je nach Anwendungsfall sind 8 bis 10 Stunden locker drin. Bei der Ersteinrichtung braucht man teilweise wirklich Geduld. Das Tablet war nach den ganzen Windows Updates richtig durstig. Aber nach ca. 2 Stunden hatte ich alle Updates erfolgreich installiert.

Ich bin wirklich von dem günstigen Tablet mehr als angenehm überrascht. Im Vergleich zu anderen Händlern ist das CHUWI HI10 PLUS richtig günstig, was meiner Meinung nach eine sehr gute Ersparnis darstellt. Nicht so toll finde ich das langsames Aufladen per USB-Kabel. Auch der 64 GB Speicher bei 2 Betriebssystemen ist meiner Meinung auch etwas zu wenig.

 

Ich möchte euch noch das Chuwi Hi10 Plus gerne in einem Video vorstellen.

 

 

Für den Preis von ca. 200 € bekommt man das CHUWI HI10 PLUS Tablet aktuell bei Gearbest, als ordentliche Hardware für Einsteiger geboten.

 

Zum Angebot

 

Artikel enthält Partnerlinks.


Ähnliche News zum Artikel


Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Joni 2016-11-09 00:45
Habe ich heute über eure Seite bestellt. Bin gespannt...

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar JakeerDancer 2016-11-14 20:27
Chuwi ist ja einer der besseren Hersteller in China. Sieht echt super aus und der Preis ist auch ok.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.