Microsoft Surface Studio Teardown Microsoft hat im Oktober das neue Surface Studio mit einem 28-Zoll-Display und einer Auflösung von 4500x3000 Pixeln im 3:2-Format, 4.5K Ultra HD inklusive Touchscreen vorgestellt. Die Bastler von iFixit haben sich den All-in-One PC geschnappt und zerlegten das Gerät in kleinste Einzelteile. Nach Angaben von iFixit wurde im Inneren des Gerätes ein ARM Chip verbaut, der sich vorwiegend in Mobilgeräten vorfindet. Der ARM-Prozessor soll lediglich nur die Display-Einheit antreiben.



Microsoft Surface Studio Teardown

Die Reparatur bzw. die Demontage ist gegenüber von Surface Pro 3 oder Surface Pro 4 erheblich schwieriger geworden. Bei der Reparierbarkeit hat das Surface Studio fünf von maximal zehn Punkten erhalten. Die Bastler von iFixit stellten außerdem fest, dass Surface Studio für die Endkunden fast wie unreparierbar ist.

 

Microsoft Surface Studio Teardown

 

Das komplette Zerlegevorgang kann direkt bei iFixit mit zahlreichen weiteren Bildern angesehen werden.

Microsoft zufolge wird das Surface Studio in Deutschland für Anfang 2017 erwartet.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren