Huawei P9Das Huawei P9 ist schon lange da. Der chinesische Hersteller hat Huawei P9 genau vor einem Jahr vorgestellt. Der Einführungspreis lag damals bei 600€ und 700€. Uns wurde letzte Woche freundlicherweise vom chinesischen Online-Shop Gearbest das Huawei P9 zur Verfügung gestellt und wir möchten euch in unserem kurzen Testbericht erklären, ob sich der Kauf des Android Flaggschiffes immer noch auszahlt. Denn es gibt auch einige Schatten über die wir uns unterhalten müssen.



Wir möchten in dieser kurzen Hardwarevorstellung auf die Vor- und Nachteile des Smartphones eingehen. Auch wenn es sich hier in diesem Artikel um Affiliate-Links handelt, sollt ihr das nicht unbedingt als Werbung sehen.

Das Huawei P9 ist ein kompaktes Smartphone im Aluminium-Unibody mit 5,2 Zoll großem FullHD-Display, 3 GB RAM und 32 GB erweiterbarem Speicherplatz und dem starken Kirin 955 Octa-Core-SoC.

Zunächst wie gewohnt die obligatorischen technischen Daten im Detail:

  • Display: 5.2 inch 1920 x 1080 FHD 2.5D Arc Screen
  • CPU: Kirin 955 64bit Octa Core (4 x 2.5GHz A72 + 4 x 1.8GHz A53)
  • GPU:  Mali-T880
  • System: Android 6.0
  • RAM + ROM: 3GB RAM + 32GB ROM
  • Camera:  Front camera 8MP f2.4 + Rear camera 12MP x 2, f2.2 BSI CMOS Dual-tone Flash
  • Bluetooth: 4.2
  • GPS: GPS/AGPS/Glonass/BDS
  • Sensor: Fingerprint Sensor, Hall Effect Sensor, Gravity Sensor, Compass, Gyro Sensor, Ambient Light Sensor, Compass
  • SIM Card: Dual SIM dual standby (Dual Nano SIM)
  • Network:
     WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac, 2.4G/5G WiFi
     2G: GSM 850/900/1800/1900MHz
     3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz
     4G: FDD-LTE Band1/2/3/4/5/6/7/8/12/17/18/19/20/26

 

So wir haben uns das Smartphone unter die Lupe genommen und checken nun weiter was das günstige Gerät so auf dem Kasten hat. Man kann den Produktdesignern der Chinesen nur gratulieren. Die Verarbeitung und verwendete Materialien sind Top und das Huawei P9 hat alle Design-Merkmale eines Flaggschiffes. Huawei P9 ist ein äußerst gut verarbeitetes und elegantes Gerät, welches gerade einmal 6,95 mm dünn ist. Das Smartphone liegt wirklich perfekt für seine Größe in der Hand.

 

Huawei P9

 

Das Smartphone wurde neben einen Ladegerät (kein EU-Standard), eine Schutzhülle und einen USB-Kabel auch mit Kopfhörern ausgeliefert. Das Huawei P9 wird in einer dezenten weißen Verpackung aus sehr stabiler Pappe geliefert. Nach dem Öffnen sieht man das ein sehr edle Designer-Stück direkt vor sich liegen. Mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu sagen.

 

Huawei P9

 

Bei der rückseitigen 12 MP Leica Dual-Kamera, Summarit-H 27 mm f/2.2 ASPH, BSI CMOS, 2-farbiger LED-Blitz hat sich Huawei bekanntlich Leica ins Boot geholt. Der Sensor neben bei soll meines Wissen von Sony kommen und Leica ist ausschließlich nur für die Optik zuständig. Ebenfalls dort zu finden ist der Blitz. Die Hauptkamera nimmt Bilder im RGB-Farbspektrum auf, die zweite Kamera beschränkt sich auf Schwarz-Weiß mit abgestuften Kontrasten.

 

Auch interessant: Huawei Honor 8 Global für 320.48€ - Coupon: Honor8 (Preis kann kurzfristig abweichen)

 

Huawei P9

 

Wir können uns jetzt sehr lange über die Ergebnisse und die Qualität der Schnappschüsse unterhalten. Auf einen eigenen Benchmarktest haben wir verzichtet. Wir sagen nur, dass die Kamera sehr gut, aber noch optimierbar ist. Hier kann bzw. muss Huawei noch nachbessern. Interessant ist dabei die Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln.

Auf der Rückseite ist der Fingerabdrucksensor, um Apps oder das Gerät zu entsperren. Ein optischer Bildstabilisator fehlt hingegen.

 

Huawei P9

 

Wie in der Aufzählung der technischen Daten erwähnt, bietet das Smartphone auf der unteren Seite einen Lautsprecher, ein USB-C-Anschluss sowie 3,5mm Kopfhörer-Anschluss.

 

Huawei P9

 

Seitlich neben dem An- / Aus-Schalter ist eine Lautstärkewippe-Knopf (Lauter/Leiser) verbaut. Oben befindet sich eine Front-Camera, welche mit satten 8 Megapixeln auflöst. Neben der Kamera befindet sich noch ein Lautsprecher für die Telefonie sowie eine Benachrichtigungs-LED.

 

Huawei P9

 

Das Huawei P9 benötigt eine SIM-Karte im Nano-Format. Der Einschub für die SIM-Karte befindet sich auf der linken Seite ganz oben. Man schiebt zum Beispiel eine umgebogene Büroklammer in die Öffnung des Schlittens und zieht diesen anschließend heraus. Nachdem die Lade herausgezogen ist, sieht man zwei Fächer. Das eine ist für die SIM-Karte, während das andere für eine microSD-Karte vorgesehen ist. Beide sind mit einer entsprechenden Beschriftung versehen. Die Verwechselungsgefahr ist also demnach gering ist.

 

Huawei P9

 

Das 5,2 Zoll große FullHD-Display bietet leider nicht ganz eine geniale Blickwinkelstabilität, wenn das Gerät etwas geneigt gehalten wird.

 

Huawei P9

 

Huawei setzt beim Huawei P9 auf die neue EMUI 4.1 und Android 6.0 Marshmallow. Vor ein paar Tagen wurde ein Update auf Android 7.0 Nugat freigegeben.

 

Huawei P9

 

Die Installation von EMUI 5.0 verlief problemlos.

 

Auch interessant: Huawei MATE9 Global für 567.71€ - Coupon: MATE9 (Preis kann kurzfristig abweichen)

 

Huawei P9

 

Insgesamt ist Huawei mit diesem Smartphone in der Oberklasse angekommen. Wir sind wirklich von dem günstigen Smartphone mehr als angenehm überrascht. Im Vergleich zu anderen Händlern ist das Huawei P9 richtig günstig, was unserer Meinung nach eine sehr gute Ersparnis darstellt.

Nicht so toll finden wir, dass viele System-Apps wie Music, Videos, HiWallet, HiCare, HiApp oder der Browser nur auf Chinesisch sind. Die Sprache des Systems lässt sich in den Einstellungen problemlos umstellen. Zudem gibt es auch keine Schnellladefunktion.

 

 

Das Huawei P9 kostet derzeit bei Gearbest immer noch satte 523,36€ (stand: 20.03.2017).

 

Zum Angebot

 

Dieser Artikel enthält Partnerlinks. 


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.