Der Internet Explorer 10 merkt sich alle Eingaben beim Aufrufen von Internetseiten, die beim Surfen eingetippt worden sind. Diese Einträge, sprich der ganze Internet-Verlauf wird beim Surfen im Internet vom Internet Explorer 10 überprüft und die Vorschläge werden dann bei Eingaben von Internetadressen in der Adressleiste aufgelistet. Unter Umständen, zum Beispiel durch die Verwendung bestimmter Plugins oder Programme kann es passieren, dass Probleme und eine nicht korrekte Anzeige bei der Autovervollständigung kommen.



Internet Explorer 10

Normalerweise ist die Funktion "AutoVervollständigen" automatisch für den Browserverlauf, Favoriten, Windows Suche, Benutzernamen und Kennwörter für Formulare und Vorschlagen von Webadressen im Internet Explorer 10 aktiviert.

Wie Sie die Einstellungen überprüfen können, haben wir bereits hier gezeigt. Damit die Autovervollständigung wieder korrekt funktioniert, aktivieren Sie die Funktionen, die Sie verwenden möchten.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren