Patchday

Jeden zweiten Dienstag im Monat findet der Microsoft-Patchday statt. Auch im Mai 2018 bringt das Unternehmen zahlreiche Updates, um Sicherheitslücken in Windows und im Internet Explorer oder Edge sowie Adobe Flash, Microsoft Office und .NET Framework zu stopfen. Der Software-Gigant stellt heute viele Security Bulletins (Updates) für seine Produkte zur Verfügung und fordert alle Benutzer auf, alle verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren.

Microsoft Office

Ich möchte euch heute wieder einen weiteren Hinweis im Hinblick auf die Funktionalität von Microsoft Office 2010, Microsoft Office 2013 und Microsoft Office 2016 geben. Microsoft verbessert auch in diesem Monat, im ersten Teil des Patchday für Mai 2018 die eigene Office-Software und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen für Office beinhalten. Insgesamt gibt es 15 Updates. Ein für Microsoft Office 2010, fünf für Office 2013 und neun für Office 2016.

Patchday

Update siehe weiter unten. Jeden zweiten Dienstag im Monat findet der Microsoft-Patchday statt. Auch im April 2018 bringt das Unternehmen zahlreiche Updates, um Sicherheitslücken in Windows und im Internet Explorer oder Edge zu stopfen. Der Software-Gigant stellt heute viele Security Bulletins (Updates) für seine Produkte zur Verfügung und fordert alle Benutzer auf, alle verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren. Heute wird Microsoft auch das Windows 10 Spring Creators Update (Version 1803) für die Allgemeinheit freigeben. Die finale Version trägt die Build 17133, welche bereits am 27. März 2018 im Fast Ring veröffentlicht wurde. Im Slow Ring folgte die Version 1803 bereits am 30. März 2018. Am 05. April 2018 kam sie im Release Preview Ring an.

Microsoft Office

Ich möchte euch heute wieder einen weiteren Hinweis im Hinblick auf die Funktionalität und Sicherheit von Microsoft Office 2010, Microsoft Office 2013 und Microsoft Office 2016 geben. Microsoft dichtet auch in diesem Monat, im ersten Teil des Patchday für April 2018 die eigene Office-Software etwas ab und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen und Fehlerbehebungen beinhalten. Insgesamt gibt es 17 Updates. Ein für Microsoft Office 2010, sechs für Office 2013 und zwölf für Office 2016.

Patchday

Heute am 13. März 2018 ist wieder Patchday bei Microsoft. Der Software-Gigant stellt viele Security Bulletins (Updates) für seine Produkte zur Verfügung und fordert alle Benutzer auf, alle verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren. Diesen Monat gibt es wieder sicherheitsrelevanten Updates (Security Bulletins), wovon manche als “kritisch” und manche als “hoch” von Microsoft eingestuft werden.

Microsoft Office

Ich möchte euch heute wieder einen weiteren Hinweis im Hinblick auf die Funktionalität und Sicherheit von Microsoft Office 2010, Microsoft Office 2013 und Microsoft Office 2016 geben. Microsoft dichtet auch in diesem Monat, im ersten Teil des Patchday für März 2018 die eigene Office-Software etwas ab und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen und Fehlerbehebungen beinhalten. Insgesamt gibt es 19 Updates. Ein für Microsoft Office 2010, sechs für Office 2013 und zwölf für Office 2016.


Surface Pro 3

Bei vielen Anwendern ist das Surface Pro 3 im Einsatz. Der Chiphersteller Intel hat vor rund drei Wochen mit verschiedenen Updates auf die CPU-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre reagiert. Microsoft hat aktuell für das Surface Pro 3 eine neue Firmware freigegeben, welche die neuesten Updates beinhaltet. Das Changelog dieses Updates verweist auf die neue Version 3.11.2350.0 der UEFI-Firmware, welche die potenzielle Sicherheitslücken beseitigen soll.

Patchday

Heute am 13. Februar 2018 ist wieder Patchday bei Microsoft. Der Software-Gigant stellt viele Security Bulletins (Updates) für seine Produkte zur Verfügung und fordert alle Benutzer auf, alle verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren. Diesen Monat gibt es wieder sicherheitsrelevanten Updates (Security Bulletins), wovon manche als “kritisch” und manche als “hoch” von Microsoft eingestuft werden.

Skype

Update siehe am Ende: Microsoft wurde bereits im September 2017 vom Sicherheitsforscher Stefan Kanthak darüber informiert, dass im Update-Prozess von Skype ein schwerwiegender Fehler existiert, welcher es Angreifern durch sogenanntes DLL-Hijacking ermöglichen kann, auf einem Rechner Systemrechte zu erlangen und somit vollständigen Zugriff zu erhalten. Einen Patch hat das Unternehmen allerdings derzeit nicht parat. Dies soll zum aktuellen Zeitpunkt angeblich zu viel Arbeit erfordern.

Microsoft Office

Ich möchte euch heute wieder einen weiteren Hinweis im Hinblick auf die Funktionalität und Sicherheit von Microsoft Office 2010, Microsoft Office 2013 und Microsoft Office 2016 geben. Microsoft dichtet auch in diesem Monat, im ersten Teil des Patchday für Februar 2018 die eigene Office-Software etwas ab und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen beinhalten. Diese Updates müssen also nicht unbedingt installiert werden, auch wenn die Installation seitens Microsoft empfohlen wird.