Internet Explorer 11Über den Enterprise Modus im Internet Explorer 11 hatte ich bereits im Februar berichtet. Nun jetzt hat Microsoft den Enterprise Modus im Internet Explorer 11 offiziell vorgestellt. Diese neue Funktion, kurz EMIE genannt, soll Webseiten in einem speziellen Kompatibilitätsmodus anzeigen, so als das die Webseiten mit früheren Versionen des Internet Explorers aufgerufen werden würden.

Auszug aus dem IEBlog:

  • User agent string differences. Many legacy Web apps use browser detection, not today’s best practice of feature detection. By replicating the original Internet Explorer 8 user agent string, Enterprise Mode works for sites that fail if they can’t recognize IE8 as the browser.
  • ActiveX controls and other binaries. Some ActiveX controls silently fail if they query the browser version and get a response they don’t expect, so Enterprise Mode appeases these by mimicking IE8’s responses. In testing, customers report that many of these ActiveX controls “just work” in Enterprise Mode.
  • Deprecated functionality. Internet Explorer 8 still contained some vestiges of proprietary functionality, such as CSS Expressions which was used to place objects dynamically on a page. This functionality was removed in later versions of Internet Explorer, but some legacy Web apps used this to place buttons and other elements. Enterprise Mode brings back some deprecated features, including CSS Expressions.

 

Enterprise Modus im Internet Explorer 11 offiziell vorgestellt

Freigeschaltet wird der Enterprise Modus über die Gruppenrichtlinien oder über die Registry, indem man unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main\EnterpriseMode" eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "Enable" und "SiteList"erstellt.

Bei "Enable" wird (URL:port) eingetragen von eine Webseite mit Kompatibilitätsproblemen.
Bei "SiteList" wird (File or URL) eingetragen. Hier kann ein Pfad zu einer XML-Datei eingetragen werden, welcher mehrere Webseiten enthält.

Danach hat man die Möglichkeit zwischen den verschiedenen Versionen von Internet Explorer umzuschalten.

Quelle: IEBlog





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren