THE WEB WAS MADE TO TOUCHMan hat schon sehr oft Microsoft TV-Werbung und Internet-Videos im Web gesehen. Viele TV-Spots dienen dem Internet Explorer lustig und gut darzustellen und vor allem richtig zu promoten. Microsoft hat mit der Werbung die "Werbungspfade" in den letzten Jahren ein wenig Abseits ausgetreten. Aber diese Woche veröffentlichte das Unternehmen seinen neusten TV-Spot über Touchscreen-Geräte und den Internet Explorer. Wie es sich herausstellt, ist der Clip unter dem Motto "THE WEB WAS MADE TO TOUCH" etwas ernster als die anderen.

THE WEB WAS MADE TO TOUCH

Microsoft hat gestern auf YouTube einen neuen Clip veröffentlicht, der wahrscheinlich einen Surface und den Internet Explorer in Aktion zeigt. Am Anfang wird ein kleiner Junge gezeigt, der die Welt erforscht und verschiedene Objekte, wie ein Ei, Nudeln, Sand und eine Affen-Puppe mit den Händen berührt.

Die letzten paar Sekunden des Clips zeigen schließlich den Jungen, der mit dem Internet Explorer auf einem Windows 8.1 Tablet spielt. Es wird kurz ein Lernspiel auf einer Website gezeigt. Somit versucht Microsoft in einem Schwerpunkt für die Geräte mit Touchscreens zu Werben.

So, jetzt aber genug geschrieben, schaut Euch mal den Clip selber an.

Explore the World Through Touch:

Also die verschiedenen Werbespots über die Touchscreen-Geräte laufen ja jetzt schon eine ganze Weile, aber ich find diesen so richtig klasse. Wie findet ihr denn diese neue Werbung?





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren