Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Surface Pro 3Microsoft hat gestern im Surface Blog bekanntgegeben, dass die Lufthansa Flugkapitäne und Copiloten ab Februar 2015 das Surface Pro 3 als digitalen Pilotenkoffer nutzen werden. Lufthansa soll nach Angaben von Microsoft über 5.000 Geräte bestellt haben. Letzte Woche hat die Tochter Austrian Airlines auch eine entsprechende Kooperation mit Microsoft bekannt gegeben. Dort werden die Cockpits mit 1.000 Surface Pro 3 ausgestattet.



Surface Pro 3 im Cockpit der Lufthansa 

Und so sieht heute auch die Botschaft bei Twitter aus:

 

Ich frage mich diesmal: Was sollen die Lufthansa Piloten mit Surface Pro 3 in dem Cockpit machen? Spiele spielen - nein bestimmt nicht.

Die Lufthansa Flugkapitäne und Copiloten sollen unter anderem mit flugrelevanten Informationen und Details wie aktuelle Wetterinformationen, Flugpläne mit Ankunft- und Abflugrouten sowie Streckenerlaubnis, etc. versorgt werden. Demnach sollen auch interaktive Trainingsprogramme zur Verfügung stehen.

Dann sage ich jetzt nur noch: Über den Wolken...

 

Übrigens das Surface Pro 3 kann im Microsoft Store bestellt werden. Seit Ende August ist das neue Mitglied der Surface Familie auch in Deutschland verfügbar. Die Spezifikationen des Surface Pro 3 kann man sich hier anschauen.

Surface Pro 3

 

Quelle: Microsoft


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.