Windows 7Bereits letztes Jahr hatte Microsoft das Ende des Supports von Windows 7 bekanntgeben. Ab dem 13. Januar 2015 ist dann soweit. Das beliebteste und meist verbreitete Betriebssystem wird keine neuen Features und Fehlerkorrekturen mehr bekommen. Lediglich werden weiterhin bis 2020 Sicherheitslücken gestopft.

Windows 7

Wie bereits erwähnt werden bis zum 14. Januar 2020 regelmäßig im Rahmen des "extended" Supports Sicherheitslücken gestopft. Leider gilt dieses Angebot nur für Windows 7 User, die Service Pack 1 installiert haben.

Einige Fakten zu Windows 7:

Windows 7 wurde 2009 veröffentlicht. Schon seit ungefähr 6 Jahren handelt es sich dabei um das beliebteste und meist installierte Betriebssystem in der Windows-Generation. Es haben noch mehr als 50 Prozent der Nutzer Windows 7 installiert. Wenn man betrachtet, dass der Nachfolger Windows 8 gerade mal auf elf Prozent kommt ist dies schon sehr beeindruckend. Zur Info der Windows 8 Support soll am 9. Januar 2018 enden.

 

Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows:

 Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows

Übrigens, der Nachfolger für Windows 8.1 steht bereits in den Startlöchern. Windows 10 soll voraussichtlich Mitte oder Ende 2015 veröffentlicht werden.

 

Quelle: Microsoft Mainstream-Support





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren