HoloLensVergangene Woche konnten wir alle im Rahmen des Windows 10 Events von Microsoft viele neue Details und zahlreiche Informationen zum neuen Betriebssystem ergattern. Ebenso wurde auch viele neue Hardware präsentiert wie zum Beispiel Surface Hub oder die VR-Brille HoloLens. Der CEO-Chef Nadella sieht dieses Gerät als den Bildschirm der Zukunft. Na ja wir werden sehen, denn die Konkurrenz mit der Google-Glass hat sich auch nicht wirklich am Markt durchgesetzt. Microsofts HoloLens lassen sich ohne PC nutzen und sind ein reines Gadget für Hardcore-Gamer als eine optimale Illusion von 3D-Hologrammen in einem Raum.



Mit HoloLens sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und können in der Zukunft den Desktop und die klassische Tastaturen ersetzen. Die HoloLens Brillen werden über zwei Inputs gesteuert, nämlich über Stimme und Gesten.

Laut Angaben von Microsoft soll HoloLens zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt kommen. Im Netz wurden bereits die ersten Bilder des neuen Gerätes veröffentlicht.

Microsoft HoloLens: Beeindruckende Hologramm-Brille

Microsoft HoloLens

HoloLens

 

Ebenso wurde auch ein Video mit den ersten Informationen und Funktionen online gestellt.

 

Wie lange dauert es noch, bis die Hologramme als 3D-Erlebnis ohne Brillen kommen werden?   

 

Jetzt nur noch mal so am Rande: Vor dreißig Jahren, genau 1985 reiste Michael J. Fox als Marty McFly in "Zurück in die Zukunft" in dass Jahr 2015. Die Zeitmaschine wurde in dem Film auf das Datum: 21. Oktober 2015 eingestellt.

Zurück in die Zukunft 2 - Zeitmaschine

Marty McFlys Brille in den Achtzigern ähnelt sehr den HoloLens von Microsoft, oder?

Marty McFly mit HoloLens

 

Ich gehe auch stark davon aus, dass diese Brillen im Oktober auf den Markt kommen werden. Genau an dem Tag, wie die Anzeige der Zeitmaschine in den Kultfilm "Zurück in die Zukunft" zeigt. Ein paralleles Erscheinen zur Veröffentlichung von Windows 10 und Surface Hub Ende des Jahres gilt deshalb langsam als sehr wahrscheinlich.

 

Siehe auch: Zurück in die Zukunft: Selbstbindende MAG-Sneakers von Nike



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren