OneDriveJeder von euch kennt den großen Online-Speicherdienst OneDrive. Dieser virtuelle Speicher hat nun ein sehr großes Update erhalten mit vielen Verbesserungen und neuen Features. Ziel ist es dem User ein nicht umgängliches Portal zu schaffen,  in dem all eure Geräte mit einem Speicher vereint sind. Somit sollen eure Smartphones, Tablets und Desktop PCs durch OneDrive miteinander vereint sein.

OneDrive

Wer OneDrive auf seinem Smartphone nutzt, hat die Möglichkeit seine Bilder automatisch im Hintergrund auf OneDrive hoch zu laden. Dies funktioniert bei Windows Phone, Android und auch iOS. Im kommenden Monat soll die automatische Funktion auch für Windows 7 und Windows 8.1 Verfügbar sein. Damit dies auch einwandfrei funktioniert, wird bei eurem OneDrive-Konto ein spezieller Import-Ordner angelegt.
 
Ein weiteres Feature ermöglicht virtuelle Alben zu erstellen. Somit müsst ihr eure Bilder nicht mehr verteilt über mehrere Ordner suchen sondern direkt zum Beispiel nach Thema, Ort und Zeit ordnen. Jedoch werden die Bilder und Videos nicht in diesem Album gespeichert sie werden lediglich virtuell angezeigt.
 
Eine umfangreiche Suchfunktion dank Bing wurde ebenfalls hinzugefügt. Somit könnt ihr eure komplette Sammlung durchsuchen. Es besteht sogar die Möglichkeit, nach verschiedenen Schlagwörtern zu suchen die auf den Bildern vorhanden sind.
 
OneDrive bietet sogar dem Nutzer eine Mail am Anfang der Woche mit seinen besten Schnappschüssen zukommen zu lassen. Somit kann man sich diese nochmal in Ruhe anschauen oder mit seinen Freunden teilen.

 

Quelle: OneDrive Blog

 





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren