Outlook.comVon Seiten Microsoft wurde mitgeteilt, dass die Dienste Google Talk-Hangout und Facebook Chat aus Outlook.com entfernt werden. Ein Grund für das Entfernen ist der, dass Hangout kein XMPP Protokoll verwendet. Es wird von Microsoft gebeten lieber auf Skype umzusteigen. Will Microsoft durch die Aktion den Dienst Skype somit mehr unter die Leute bekommen?



Auch interessant: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10

Outlook.com entfernt Facebook Chat und Google Talk – Hangout

Auch Microsoft hat sich dazu geäußert: 

Wir verstehen, dass dies einige Kunden enttäuschen wird, aber wir hoffen, dass Sie Skype für den Chat, Anrufe und Video-Telefonie in Outlook.com ausprobieren, um in Kontakt mit der Familie und Freunden zu kommen. 

 

Ich denke mal, dass es viele User geben wird die direkt zu GMail wandern werden. aber auch viele die von GMail jetzt zu Outlook.com wechseln.

Was sagt ihr dazu?

 

Quelle: ZDNet

 

Siehe auch: Vorsicht beim Versenden von E-Mails mit Gmail


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.