GoogleGoogle hat mitgeteilt, dass der Schutz gegen den Download von Schadsoftware und Adware verbessert wurde. Dies ist für alle interessant, die Google als ihre Standard-Suchmaschine verwenden. Vor allem beim Chrome Browser soll die verbesserte Funktion sehr zu sehen sein. Wenn man früher eine Datei von einer bestimmten Seite herunterladen wollte, wurde man von Seiten Google gewarnt, dass es sich dabei um Schadsoftware handeln würde.



Auch interessant: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10

 

So soll die neue Google-Währung aussehen:

Google: Verbesserter Schutz gegen Download von Schadsoftware 

Wenn man nun eine Webseite mit Adware beziehungsweiße Schadsoftware aufruft, bekommt man direkt die Warnung angezeigt. Hierbei muss der User bestätigen, dass die Warnung gelesen wurde und man auf eigene Verantwortung die Website aufrufen möchte.

Ich persönlich finde diese Option echt gut. Somit ist ein weiterer Schutz vor bestimmter Adware geboten.

Was haltet ihr denn davon? 


Quelle: The official Google Search blog


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.