SkypeIch hatte ja bereits im Oktober davon berichtet, dass das Entwickler-Team von Microsoft in Zukunft die Skype-Konferenzen direkt im Browser plant ohne Plugin zu ermöglichen. Es nimmt kein Ende und der Krieg unter den Messengern hat begonnen und der neue Webdienst von Microsoft wird kommen. Der Web-Client von Skype steht als Testversion zur Verfügung. Allerdings nur für die Nutzer, die Einladungen erhalten haben.



Auch interessant: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10

Skype

Eine sehr gute Idee finde ich, denn wer einen Browser und Skype nutzt, erspart sich das zusätzliche öffnen von Skype als Desktop-Software oder App.

Ich habe leider keine Einladung erhalten und bekomme über web.skype.com diesen Smiley zu sehen.

Skype for Web

 

Es ist durchaus auch möglich, dass der Test der Web-Version von Skype zuerst in den USA beginnt.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.