SkypeBereits 2014 wurde von Skype ein Translator vorgestellt, der Live-Gespräche in Echtzeit in andere Sprachen übersetzt. Auch wir hatten darüber berichtet, siehe hier. Zwar war die Übersetzung vom Deutschen ins Englische und anders rum etwas stockend doch dies soll sich in naher Zukunft ändern. Nun kommen auch die Sprachen Italienisch und Mandarin hinzu. Mit dem neuen Update sind ebenfalls auch einige Fehler behoben worden und neue Features hinzugekommen.

 Skype Translator

So wird die Option geboten, Skype Instant Messages in der Sprache seiner Wahl vorlesen zu lassen. Im Hintergrund läuft dann die  Textübersetzung ohne das Gespräch zu beeinflussen und zu stören weiter.

Auch das Thema Audio hat eine Verbesserung erhalten. So können sie bei einem Live-Gespräch die Stimme des Kontaktes leiser und die des Übersetzers lauter stellen. Man kann auch die des Sprechers komplett muten und nur die Stimme des Übersetzers ertönen lassen.

Diese Sprachen stehen bereits zur Verfügung:

Arabic, English, Hungarian, Maltese, Slovak, Bosnian (Latin), Estonian, Indonesian, Norwegian,  Slovenian, Bulgarian, Finnish, Italian, Persian, Spanish, Catalan, French, Japanese, Polish,   Swedish, Chinese Simplified, German, Klingon, Portuguese, Thai, Chinese Traditional, Greek, Klingon, Queretaro Otomi, Turkish, Croatian, Haitian Creole, Korean, Romanian, Ukrainian, Czech,  Hebrew, Latvian, Russian, Urdu, Danish, Hindi, Lithuanian, Serbian (Cyrillic), Vietnamese, Dutch,  Hmong Daw, Malay, Serbian (Latin), Welsh und Yucatec Maya

 

Quelle: Skype Blog





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren