Windows UpdateVor einigen Tagen machten Meldungen die Runde, dass Microsoft die im Jahr 2003 eingeführte Update-Strategie einstellen will, welche unter den Namen Patchday bekannt ist. Bisher wurden an jedem zweiten Dienstag im Monat Aktualisierungen veröffentlicht und mit dem im Sommer erwarteten Betriebssystem Windows 10 sollte sich alles ändern. Patchday sollte eingestellt werden. Entgegen ersten Annahmen wird Microsoft den Patchday doch nicht einstellen, sondern eine zusätzliche Wahlmöglichkeit für Nutzer geben. Auf Wunsch sollen die Aktualisierungen zeitlich unabhängig ausgeliefert werden. Der Nutzer soll die Einstellung im Betriebssystem explizit tätigen.



Auch interessant: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10

Wie es ausschaut wird mit der neuen Windows-Version Windows 10 alles beim Alten bleiben. Bei Updates wird stattdessen dem Nutzer eine zusätzliche Wahlmöglichkeit für Updates zur Verfügung gestellt.

Microsoft Patchday

 

Die Klaarstellung von Mary Jo Foley in einem Twitter-Post nach Bestätigung durch Microsoft:

 

 

Ich finde das neue Update-Konzept von Microsoft nicht mal so schlecht. Ihr auch?

 

Siehe auch: Microsoft will die Update- und Patch-Strategie für Unternehmen ändern


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.