Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

HoloLensWann kommt sie nun? Die Reality-Brille HoloLens wird heiß erwartet. Letzte Woche hat ein Microsoft-Sprecher gegenüber Re/code bestätigt, dass die erste Version 2016 erscheinen wird. Bei der ersten Brille handelt es sich um einen Prototypen, also ein Modell für Entwickler und Unternehmen. Es ist doch klar, weil Microsoft die HoloLens in erster Linie als Entertainment im Blick hat. Der CEO-Chef Nadella sieht dieses Gerät als den Bildschirm der Zukunft. Alle Minecraft-Fans werden sich allerdings länger gedulden müssen.



 

Microsoft HoloLens

 

Anfang August sprach CEO Satya Nadella bereits von einer Fünf-Jahres-Reise. Zudem hat er auf der ISS hingewiesen, dass HoloLens im Bereich Forschung und Medizin eingesetzt werden können. Obwohl sich das Unternehmen noch nicht zu einem festen Release-Datum geäußert hat, bleibt das Thema richtig spannend.

Mit HoloLens sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und können in der Zukunft den Desktop und die klassische Tastaturen ersetzen. Die HoloLens Brillen werden über zwei Inputs gesteuert, nämlich über Stimme und Gesten. Das gemeinsame Arbeiten an Forschungsprojekten und Medizin soll mit HoloLens vereinfacht werden. Siehe dazu das Video von Microsoft HoloLens:

 

via


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.