MicrosoftDer US-Konzern Microsoft hat heute erste Informationen zur BUILD 2016 veröffentlicht, die dieses Jahr wieder in San Francisco stattfinden wird. Die Konferenz startet am 30. März in San Francisco und verspricht in diesem Jahr wieder spannende Neuigkeiten rund um die Microsoft-Plattform mit Windows, Office 365, Azure oder Visual Studio. Vom 30 März bis 1. April 2016 wird sich diese Konferenz hauptsächlich auf diversen Neuigkeiten rund um spannende Neuigkeiten für Entwickler konzentrieren.



 

Build 2016: Die Microsoft-Konferenz für Entwickler

Nach Angaben von Microsoft sollen alle Veranstaltungen auch live im Internet übertragen werden und im Anschluss erneut aufrufbar sein.

 Build 2016

#build2016

 

Allen, die nicht vor Ort auf der Build dabei sein können, steht auch hier auf NetzwerkTotal der Live-Stream der Keynotes zur Verfügung.

Der Live-Stream der Keynotes sowie ausgewählte Vorträge:

 

 

Quelle: Microsoft / Build 2016

 




Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoNetzwerkTotal Leserhilfe - Sponsert uns!
Werdet ein Sponsor von NetzwerkTotal und helft uns, die Website auf die nächste Stufe zu bringen. Bei uns im Forum könnt ihr euch Hilfe für eure Probleme holen oder anderen Usern helfen. Ihr könnt diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Eine kleine Spende/Donation, als eure Unterstützung würde uns auch sehr freuen. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung, auch über Nutzung unseres Amazon-Partner-Links. Damit hilft ihr uns weiterhin auf nervige Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Im Namen des gesamten Teams von NetzwerkTotal bedanken wir uns für all euren Support!


Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren