Windows UpdateNutzer von Windows 10 kennen bereits die monatlichen Patch-Pakete für das Betriebssystem. Ab Herbst (Oktober 2016) wird Microsoft nun auch für Windows 7 und Windows 8.1 nicht-sicherheitsrelevante Updates als Paket anbieten. Nach Angaben von Microsoft soll zum Patchday an jedem zweiten Dienstag des Monats nur noch ein einziges Update geben, in dem alle Aktualisierungen zusammengefasst sind.



Ein Paket statt mehrerer als Sicherheit und Stabilität

Zudem sollen auch für .NET Framwaork die Patches in einem monatlichen Update Rollup gesammelt und verteilt werden. Service Stack und Adobe Flash Updates gehören aber nicht dazu.

 

Windows Update

 

Auszug aus dem Microsoft Blog:

The new rollup model gives you fewer updates to manage, greater predictability, and higher quality updates. The outcome increases Windows operating system reliability, by eliminating update fragmentation and providing more proactive patches for known issues. Getting and staying current will also be easier with only one rollup update required. Rollups enable you to bring your systems up to date with fewer updates, and will minimize administrative overhead to install a large number of updates

 

Außerdem will Microsoft seinen Update Catalog überarbeiten, so dass der Update Catalog mit jedem Browser funktioniert und nicht wie bisher nur mit dem Internet Explorer abrufbar ist. Die ActiveX Elemente sollen in Kürze entfernt werden. Microsoft Update Catalog wird dann mit jedem anderen Browser erreichbar.

 

Quelle: Microsoft



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren