Windows BlueEs wird angeblich von Microsoft daran gearbeitet, die Plattformen für PCs, Tablets und Smartphones zu vereinen. Ein entsprechendes Projekt soll bereits laufen. Ebenso wird die nächste Version von Windows mit dem Namen "Windows Blue" voraussichtlich im Oktober erscheinen. Der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes' berichtet, dass Microsoft an der Vereinigung von verschiedenen Betriebssystemen arbeitet. Es war oft die Rede das die neue Version vom Softwareriesen aus Redmond einen Menge an neuen Versionen der PC- und Mobil-Ausgaben mit sich bringt.

Windows Blue

Ein spezielles Team das separat von den Abteilungen für Windows und Windows Phone arbeitet wurde ebenfalls eingerichtet. Diese verfolgen das Ziel, die verschiedenen Betriebssysteme zusammen zu schweißen. Dadurch will sich Microsoft besser gegen die großen Konkurrenten Googles Android und Chrome OS behaupten. Der Druck bei Microsoft wächst ständig. Viele Hersteller haben vielleicht auch die Zusammenarbeit mit anderen Softwareherstellern geplant.

So wird eventuell das Windows Betriebssystem von Android überwältigt? Die Arbeiten an Microsofts Projekt sind bis her noch sehr Geheim und es gibt keine offiziellen Angaben. Auch Hardwarehersteller (Asus,Acer,...) haben keine Angaben zu gemeinsamen Arbeiten mit Softwareherstellern bestätigt. Vielleicht aus Angst der Verschlechterung der Beziehung mit Microsoft? Man weiß es nicht.

Das alles bringt einen sehr großen Vorteil für die Hersteller mit, da ihre Geräte für die die entsprechenden Betriebssysteme gewonnen werden wollen. Eine Vereinigung wurde bereits mit dem Windows Phone 8 und Windows 8 gemacht, da beide denselben Kern benutzen. Was sich in Zukunft noch alles verändern wird ist noch unklar. Es bleibt wohl nix anderes übrig als bis Oktober auf Windows Blue zu warten.

via





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren