Windows 8.1Microsoft und Intel arbeiten momentan zusammen und wollen die Touchscreen-Bedienung von Trackpads deutlich verbessern, so dass die Trackpad-Steuerung zeitgleich mit der finalen Version von Windows 8.1 debütiert. Probleme, die immer noch auf Laptop-Trackpads vorhanden sind, sollen gelöst werden. Angekündigt wurde das vergangene Woche auf der Microsoft-Konferenz Build in San Francisco.



Auch interessant: Das Chuwi Hi12 CWI520 12.0-Zoll Tablet PC

Windows 8.1

Außerdem wurde auf Microsoft Channel 9 ein Video veröffentlicht, welches etwa ab der 53 Minute die Trackpads Technologie zeigt.

Nach Ansicht von Clarke ist die Suche nach passenden Treibern etwas frustrierend, wenn ein System neu aufgesetzt werden muss. Deshalb soll die Trackpad-Unterstützung in Windows 8.1 deutlich verbessert werden.

Laut Clark sollen die ersten Laptop-Trackpads mit verbesserten Gesten-Steuerung beim scrollen oder vergrößern von Inhalten sowie Verhinderung von Bewegung des Cursors, wenn man versehentlich das Touchpad berührt, während man tippt im Herbst auf den Markt kommen. Leider nur in limitierten Stückzahlen.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.