MicrosoftEs besteht die Möglichkeit verschieden Kontakte mit unterschiedlichen Klingeltönen und Bildern zu kennzeichnen. Wenn man angerufen wird, kann man jedoch nicht wissen ob es sich um einen einfachen oder wichtigen Anruf handelt. Genau um dieses zu klären, hat Microsoft ein Patent in den USA beantragt.

 

Wenn nun ein Anrufer die Nummer wählt kann er zwischen "Wichtig" bzw. "Standard" klassifizieren. Die Meldungen können dann in verschiedenen Formen ankommen. Optionen wären zum Beispiel, das Blinken einer LED oder das gleichzeitige Eingehen einer SMS. Somit wird laut Microsoft die Funktion an jedem Telefon funktionieren.

Selbstverständlich ist der Missbrauch dieser Funktion von Werbe-Anrufen nicht ausgeschlossen. Doch auch dafür hat Microsoft eine Lösung. Zwischen beiden Telefonteilnehmern muss die Funktion explizit eingerichtet werden.

Quelle: WPCentral





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren