Windows 8.1Windows 8.1 ist von Microsoft fertiggestellt worden und die RTM-Version (Release To Manufacturing) ist inzwischen auf dem Weg zu den Hardware-Partnern. Die Netzwerke TechNet, MSDN, Drittentwickler und Partner von Microsoft sind verärgert, irritiert und stinksauer, dass die keinen Vorab-Zugang auf die neue Windows-Version bekommen haben.



Windows 8.1

Auch die Kollegen von Computer World berichten, dass der Ärger der Entwickler groß sei. Die Drittentwickler und Partner von Microsoft beschweren sich in den Microsoft-Foren und -Blogs lautstark, dass die wie alle anderen bis zum 17. bzw. 18. Oktober 2013 warten müssen.

Ob durch diese Entscheidung viele App-Anbieter dem Windows 8.1 den Rücken zukehren könnten? Selbst der bekannte Microsoft-Kenner Paul Thurrott kritisierte auf WindowsITPro die Entscheidung des Konzerns.

Es kann nicht der neue Weg von Microsoft sein, die Entwickler bis zur Markteinführung auszusperren. Der Erfolg von Windows 8.1 hängt davon ab, dass zuvor viele Apps entwickelt bzw. an die neue Windows-Version angepasst werden. Was passiert mit Windows & Co., wenn die unzufriedene Entwickler jetzt nach dieser Entscheidung auf andere Systeme wechseln. Warten wir mal ab, es könnte möglicherweise eine große Überraschung für Microsoft in Zukunft geben.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren