LANWas ist der VPN-Zugang? Der VPN-Zugang ermöglicht Ihnen einen validierten Zugang zu Intranet-Applikationen über beliebige Internet-Provider. Virtual Private Network (VPN) ist eine Technologie, die es dazu berechtigten Rechnern aus dem ganzen Internet erlaubt, auf das private, lokale Netzwerk eines Unternehmens, einer Institution etc. zuzugreifen. Dabei wird der Rechner quasi in das Netzwerk integriert und erhält damit auch alle Rechte eines Rechners aus dem lokalen Netzwerk. Dadurch können teure Ferngespräche für Modemverbindungen ins lokale Datennetz bzw. die hohen Kosten für internationale Standleitungen eingespart werden.



VPN unter Windows XP installieren:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Desktop-Icon "Netzwerkumgebung" und wählen "Eigenschaften" aus.

VPN

Klicken Sie links oben unter Netzwerkaufgaben auf "Neue Verbindung erstellen" und folgen Sie dem Assistenten.

VPN

Nun öffnet sich der Konfigurationsassistent. Bei der Willkommen-Seite auf den Button "Weiter" klicken.

VPN

Wählen Sie "Verbindung mit dem Netzwerk am Arbeitsplatz herstellen" und auf "Weiter" klicken.

VPN

Nun wählen Sie "VPN-Verbindung" und klicken Sie auf "Weiter".

VPN

Geben Sie als "Firmenname" z.B. "VPN - Verbindung" ein.

VPN

Wählen Sie als nächstes "Keine Anfangsverbindung automatisch wählen" und klicken auf "Weiter".

VPN

Im nächsten Fenster geben Sie bei "Hostname oder IP-Adresse" ist die IP-Nummer oder Host- Name z.B. "192.168.80.199" einzugeben, und der Assistent mit "Weiter" klicken.

Beim "Fertig stellen" des Assistenten erscheint Fenster für die VPN-Verbindung.

VPN

Hinweis: Nach dem Fertigstellen muss Authentifizierung mit unverschlüsseltem Kennwort eingestellt werden (siehe unten).

 

Einrichten des VPN-Clients  unter Windows XP:

Nach dem Fertigstellen muss Authentifizierung mit unverschlüsseltem Kennwort eingestellt werden.

VPN

Dazu klickt man im automatisch erscheinenden Verbindungs-Fenster auf die "Eigenschaften".

VPN

Unter Sicherheit in den Sicherheitsoptionen "Erweitert (benutzerdefinierte Einstellungen)" auswählen und dann auf "Einstellungen" klicken.

VPN

Im erscheinenden Fenster muss "Unverschlüsseltes Kennwort (PAP)" angekreuzt werden, alle anderen Häkchen sind zu entfernen. Außerdem ist unter Datenverschlüsselung Optional auszuwählen.

VPN

Unter Netzwerk sind alle Häkchen bis auf das bei TCP/IP entfernen. Das Häkchen unter "QoS-Paketplaner" stört nicht!

Kontrolliere noch die TCP/IP-Einstellungen, hier darf keine IP-Adresse festgelegt sein. Wenn nicht der gesamte Datenverkehr über den VPN-Server laufen soll, sondern nur der Verkehr in das angewählte VPN-Netz (sinnvoll z.B. bei der Nutzung über T-DSL), dann muss das Häkchen bei Standard-Gateway im Remote-Netzwerk verwenden entfernt werden. "OK" klicken, dann ist die Verbindung fertig konfiguriert.

 

VPN-Verbindung:

Nach dem alle Punkte konfiguriert wurden können Sie mit "Verbinden" die Verbindung sofort starten.

VPN

Geben Sie Ihr "Benutzername" und "Kennwort" an. Bevor Sie den Punkt "Kennwort speichern" markieren beachten Sie, dass fest gespeicherte Passwörter immer ein Sicherheits-Risiko darstellen!

Nun sollten alle IP-Basierten Netzdienste in gewohnter Weise funktionieren.

Die zugewiesene IP-Adresse muss im für diesen VPN-Server gültigen Netz liegen. Man kann dies kontrollieren durch Rechtsklicken der Start-Taste und Auswahl von "CMD Prompt Here".

VPN

Die zugewiesene IP-Adresse muss im für diesen VPN-Server gültigen Netz liegen. Man kann dies kontrollieren durch Starten einer Eingabeaufforderung und Eingabe des Kommandos ipconfig.

VPN


Diesen Artikel weiterempfehlen:




InfoVielen Dank für das Lesen des Artikels! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du ihn teilst bzw. weiter empfiehlst. Außerdem würde ich mich freuen und es wäre auch toll, wenn Du deinen Adblocker für diese Website deaktivieren würdest. Vielen Dank!



Themen im Trend:

data-ad-format="autorelaxed">








Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Ahmet Selvili 2014-08-27 17:53
Hallo Damian,
besten Dank für die detailierte Beschreibungen . Wir haben einen kleinen Unternehmensser ver als File Server Windows Server 2012 . Mit Domänen-Anmeldu ng & AD Dienste.
Meine Frage ist, was muss ich auf dem Server einstellen /bereitstellen dass die Aussendienstler sich dort via VPN anmelden können und dortige Applikationen nutzen können.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren