Der Befehl nslookup dient zum interaktiven Abfragen von Name-Servern und zeigt Informationen an, die Sie zur Diagnose der DNS-Infrastruktur (Domain Name System) verwenden können. Um den Befehl nslookup auszuführen, starten Sie bitte die "Eingabeaufforderung":  Beispiel: nslookup netzwerktotal.de



*** Der Servername für die Adresse 192.168.2.1 konnte nicht gefunden werden: Non-existent domain

*** Die Standardserver sind nicht verfügbar. Server: UnKnown Address: 192.168.2.1

Nicht autorisierte Antwort:

Name: netzwerktotal.de 

Address: 82.165.28.96

 

Der Aufruf von nslookup mit der IP-Adresse oder dem Domainnamen liefert entsprechend den Domainnamen bzw. die IP-Adresse zurück. Weitere Informationen zu Nslookup finden Sie auf Microsoft Support-Seite.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren