Standardmäßig erhalten nur Benutzer, die zur Gruppe Administratoren gehören, Zugriff über Telnet auf Ihren Server. Sie können auch anderen Benutzern den Zugriff auf den Telnet-Server erteilen. Um die Benutzer zu bestimmen, die in der Lage sein sollen, über Telnet auf Ihren Server zuzugreifen, erstellen Sie eine lokale Benutzergruppe auf dem Server namens TelnetClients und fügen dieser Gruppe Benutzer hinzu. 



Sobald eine Gruppe mit diesem Namen auf dem Server existiert, können ausschließlich die Mitglieder dieser Gruppe über Telnet auf den Server zugreifen.

So erteilen Sie Zugriff auf einen Telnet-Server:                  

  1. Öffnen Sie Computerverwaltung (Lokal).                    
  2. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur Lokale Benutzer und Gruppen, und klicken Sie dann auf Gruppen.                    
  3. Doppelklicken Sie auf die Gruppe TelnetClients.                    
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.                    
  5. Folgen Sie den Anweisungen im Feld Benutzer auswählen, um Benutzer zur Gruppe TelnetClients hinzuzufügen, und klicken Sie dann auf OK.

 Anmerkungen:

  • Klicken Sie zum Öffnen der Computerverwaltung auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung. Doppelklicken Sie auf Verwaltung, und doppelklicken Sie dann auf Computerverwaltung.                    
  • Die Schreibweise des Gruppennamens TelnetClients muss genau eingehalten werden.                    
  • Wenn eine lokale Gruppe namens Telnet-Clients auf einem Computer, der Telnet-Server ausführt, existiert, sind Benutzer, die nicht zu dieser Gruppe gehören, nicht inder Lage, über Telnet auf den Computer zuzugreifen.

 

Troubleshooting für Telnet-Server unter Windows 2000:

1. Dienst unter Einstellungen/Systemsteuerung/Verwaltung/Telnetserververwaltung starten

2. Option 3 wählen (Registrierungseinstellungen)

3. Option 7 wählen (NTLM)

4. Aktuellen Wert von NTLM (default ist 2) auf 0 setzen

 

Troubleshooting für Telnet-Server unter Windows XP:

1. \"tlntadmn config sec = -ntlm\" in der DOS-Shell aufrufen.

2. \"tlntadmn config maxconn = 10\" in der DOS-Shell aufrufen.

Nun können sich maximal 10 Teilnehmer per Telnet einloggen, sofern sie einen User-Account auf der Maschine haben.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren