AVM

Am heutigen Mittwoch hat der Berliner Router-Hersteller AVM eine Labor-Firmware 06.98-55964 für die FRITZ!Box 7490 und eine Version 06.98-55967 für die FRITZ!Box 7590 veröffentlicht. Laut AVM soll der Standard DECT-ULE/HAN-FUN ab sofort weitere Smart-Home-Sensoren anderer Hersteller ansteuern. Zudem gibt es Verbesserungen bei der Stabilität des Systems sowie in Bereichen wie Internet, Heimnetz und WLAN.

Joomla

Admins Aufgepasst! Ein Kurzbeitrag zu Sicherheit von Joomla. Das Open-Source CMS namens Joomla hat eine neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version behebt 9 Sicherheitslücken und einige Fehler, welche in der Release 3.8.7 gefunden worden sind. Diese neue Version enthält zahlreichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Update, welches unbedingt zeitnah einzuspielen ist.

Firefox

Gute Nachrichten für Liebhaber des Desktop-Browsers von Mozilla. Die Entwickler von Mozilla haben in der Nacht wieder ein Update für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Das außerplanmäßiges Update für Firefox behoben Fehler die in früheren Versionen von Firefox gefunden wurden. Nach Angaben von Mozilla wurde WebVR auf macOS standardmäßig deaktiviert. Weitere Details bzw. Informationen zu diesem Update findet ihr weiter unten.

AVM

Der Weg zum neuen FRITZ!OS von der Berliner Hersteller AVM wird immer länger. Immer nur Labor, Labor und ab und zu ein Beta. Nachdem AVM am letzen Freitag für die FRITZ!Box 7490 und 7590 eine neue Labor-Version veröffentlichte, sind heute die FRITZ!Box 7580, 7560, 7430 und 7362 SL dran. Neben der neuen Funktion, um die Rufnummern zu einer anderen FRITZ!Box im Heimnetz zu übertragen, gibt es auch viele einzelne Verbesserungen.

WhatsApp

WhatsApp Messenger stellt ab heute für Android- und iPhone-Benutzer eine deutliche Verbesserung zur Verfügung, welche speziell nur für Gruppen entwickelt worden ist. Gruppen haben bei WhatsApp schon immer eine wichtige Rolle gespielt, deshalb hat man jetzt die Möglichkeit auf der Gruppeninfo-Seite speziell nach einem Teilnehmer zu suchen.

AVM

Am heutigen Freitag pünktlich zum Wochenende hat AVM wieder eine Labor-Firmware 06.98-55583 für die FRITZ!Box 7490 und eine Version 06.98-55586 für die FRITZ!Box 7590 veröffentlicht. Laut AVM dürfen sich die Tester über eine neue Funktion im Bereich Telefonie freuen. Zudem gibt es Verbesserungen bei der Stabilität im WLAN und bei USB.


Firefox

Die Entwickler von Mozilla haben am heutigen Nachmittag ein größeres Update für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Das außerplanmäßiges Update für Firefox bringt mehr Möglichkeiten zur Anpassung von neuen Tabs und Firefox Home mit. Zudem bietet Firefox jetzt auch die Unterstützung für die Web-Authentifizierungs-API. Das heißt, dass der Nutzer sich auf Webseiten in Firefox mit USB-Tokens wie YubiKey anmelden kann. Außerdem bringt das Update eine neue Richtlinien-Engine und Unterstützung für Gruppenrichtlinien für Unternehmensbereitstellungen. Mit diesem Update schließt Mozilla auch zahlreiche Sicherheitslücken.

7-Zip

Eine Information für Benutzer des Packprogramms 7-Zip. Das kostenlose Packprogramm 7-Zip hat ein Update für diverse Plattformen auf die Version 18.05 erhalten. Neue Funktionen sind in der neuen Version nicht enthalten, dafür aber Verbesserungen gegenüber der Version 18.01. Laut Changelog wurde die Sicherheitslücke im RAR-Entpackungscode behoben (CVE-2018-10115). Zudem wurde die Geschwindigkeit für die Verarbeitung von Single-Thread LZMA/LZMA2 deutlich erhöht. 7-Zip kann jetzt die Multi-Threading für die 7z/LZMA2-Dekodierung und die xz-Dekodierung verwenden, wenn es mehrere Blöcke in einem Stream gibt.

AVM

Wie immer pünktlich zum Wochenende. Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat für die FRITZ!Box 7490 eine Labor-Firmware 06.98-55294 und für die FRITZ!Box 7590 eine neue Version 06.98-55297 veröffentlicht. Beide Updates sollen Fehler aus der Version von letzter Woche beheben und für mehr Stabilität sorgen.

Firefox

Dass Microsoft heute das Windows 10 April Update zur Verfügung gestellt hat, hatte ich bereits in diesem Beitrag für euch zusammengefasst. Die Entwickler von Mozilla haben soeben auch ein außerplanmäßiges Update für seinem Browser Firefox veröffentlicht. Das Update bringt unter anderem die Kompatibilität mit Windows 10 April Update. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Man kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren, falls man die interne Update Funktion von Firefox nicht nutzen möchte. Das Update mit der Version 59.0.3 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.