Software: News, Vorstellungen und Tipps




AVMDiese Woche machte eine Meldung die Runde, dass die WPA2-Verschlüsselung nicht mehr sicher ist. Für die WPA2-Schwäche bei WLAN (Krack) stellt AVM erste Updates für WLAN-Repeater und Powerline-WLAN-Produkte bereit. Die Updates stehen derzeit für FRITZ!WLAN Repeater 1750E und FRITZ!Powerline 1260E bereit. Die Schwachstellen des Protokolls in der WPA2-Aushandlung wurden beseitigt und damit die Sicherheit erhöht.




MyFRITZ!App 2MyFRITZ!App 2 steht seit heutigen Dienstag als Version 2.6.1 für Android im Google Play zum Download bereit. In der neuen Update-Version wird unter Smart Home für Heizkörperregler die nächste über die Zeitsteuerung geplante Änderung der Soll-Temperatur angezeigt. Zudem wurde auch die Stabilität der Anwendung deutlich verbessert. Die Nachrichten werden nun schneller angezeigt.




WhatsAppWie die Kollegen von Wabetainfo berichten, wurden erste Hinweise auf Gruppen-Sprachanrufe und Video-Telefonie gefunden. Dabei handelt es sich zunächst um reinen Sprachanrufe zwischen mehreren Personen gleichzeitig. Diese Funktion ist zum Beispiel bei Skype schon lange möglich und wird demnächst auch bei WhatsApp vorhanden sein. Nach aktuellem Stand soll das Feature erst 2018 kommen.




NVIDIADie Entwickler haben gestern im Laufe des Tages eine neue Version des NVIDIA Geforce Grafikkartentreibers 387.92 WHQL für Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in der 32-Bit- und 64-Bit-Version 385.69 WHQL des NVIDIA GeForce Treibers für die Grafikkarten der GeForce Serie 400, 500, 600, 700, 900 sowie 10 für Desktop-PCs beschreibt NVIDIA im aktuellen Release Notes.




FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages ein weiteres Update für seinem Browser Firefox veröffentlicht. Das Update mit der Version 56.0.1 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit. Nach dem Update auf die neue Version wird die 32-Bit Version von Firefox unter Windows (64-Bit) auf die 64-Bit von Firefox automatisch umgestellt.




Joomla!Admins Aufgepasst! Das Open-Source CMS namens Joomla hat eine neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version behebt zwei kritische Sicherheitsprobleme und einige Fehler, welche in 3.x gefunden worden sind. Diese neue Version enthält zahlreichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Update, welches unbedingt zeitnah einzuspielen ist.




WhatsAppEine neue Version von WhatsApp Messenger wurde gestern im Laufe des Tages veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 2.17.351 umfasst Fehlerbehebungen und enthält Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update behebt nicht nur Fehler in der Anwendung, die seit der Veröffentlichung der letzten Update gefunden wurden. Seit dem vorletzten Update kann man Chats oben auf der Chats-Liste fixieren, damit man sie schneller finden kann. WhatsApp kann jetzt Dokumente jeglicher Art senden.




AVMMit diesem Beitrag möchte ich alle Besitzer einer Fritz!Box 7490 und Fritz!Box 7590 darüber informieren, dass ab sofort das große Update auf das Fritz!OS 6.90 zur Verfügung steht. Das Fritz!OS 6.90 liefert mehr Leistung und Komfort durch Unterstützung von WLAN-Mesh. Zudem bietet das Update eine grafische Mesh-Übersicht für mehr Komfort, Transparenz und Leistung im Heimnetz.




FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages ein weiteres Update für seinem Browser Firefox veröffentlicht. Das Update mit der Version 56.0 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit. Nach dem Update auf die neue Version kann der Browser jetzt Screenshots aufnehmen, speichern und weitergeben. Zu finden ist die neu Funktion in der oberen rechten Ecke des Browsers. Zudem wurden 19 Sicherheitslücken geschlossen. Die heutige Version erhält auch neue Feature wie Send Tabs und bietet mehr Kontrolle über den Browser mit verbesserten Einstellungen.




MyFRITZ!App 2MyFRITZ!App 2 steht seit heutigen Montag als Version 2.6.0 für Android im Google Play zum Download bereit. In der neuen Update-Version wird unter Smart Home für Heizkörperregler die nächste über die Zeitsteuerung geplante Änderung der Soll-Temperatur angezeigt. Zudem wurde auch die Stabilität der Anwendung deutlich verbessert. Die Nachrichten werden nun schneller angezeigt.