Steuersoftware im KurztestEine Steuersoftware ist für Privatleute sowie Unternehmen eine gute Möglichkeit, alle steuerrelevanten Daten übersichtlich in einem Programm zu verwalten. Darüber hinaus kann eine solche Software die Übermittlung der Daten an die Finanzbehörden oder den Steuerberater erleichtern. Je nach gewünschtem Leistungsumfang werden verschiedene Softwarelösungen angeboten. Zur Auswahl stehen Freewarelösungen genauso wie kostenpflichtige Varianten.



 Steuersoftware im Kurztest
Es gibt viele Softwarealternativen zur "analogen" Steuererklärung

Freewarelösungen und kostenpflichtige Varianten
Freewarelösungen unterscheiden sich dabei teils erheblich von den kostenpflichtigen Varianten. Ein Unterschied liegt je nach Software darin, dass kostenpflichtige Varianten oftmals umfassendere Steuerlösungen anbieten. Denn häufig enthalten lizensierte Programme Funktionen, mit denen Privatleute, aber ebenso Unternehmen und Selbstständige, ihre Steuerunterlagen und die Buchführung über ein Programm führen können. Zugleich gibt es häufig einige Steuertipps, die dabei helfen können, Steuern zu sparen. Somit kann sich die Investition in eine solche Software oftmals lohnen.

Wer jedoch auf umfangreiche Lösungen verzichten kann, für den kommen auch kostenlose Softwarelösungen infrage, die online zum Download bereit gestellte werden und sofort genutzt werden können. Allerdings ist es mit dem einmaligen kostenlosen Download oder dem Kauf der Software nicht getan, denn eine Steuersoftware sollte jedes Jahr aktualisiert werden, damit alle steuerrelevanten Änderungen berücksichtigt werden können.

ElsterFormular - Freewarelösung der Steuerverwaltung der Länder
Eine besonders bekannte Freewarelösung in dem Bereich ist das Programm ElsterFormular, denn dies ist die offizielle Software, die von der Steuerverwaltung der Länder ausgegeben wird. Das kostenlose Programm soll die elektronische Übertragung der Steuererklärungsvordrucke erleichtern. Dabei richtet sich ElsterFormular insbesondere an Steuerzahler und Unternehmer, die in der Lage sind, die Steuerformulare selbstständig auszufüllen.

Enthalten sind unter anderem die jeweils aktuellen Formulare zur Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuererklärung und Umsatzsteuer-Voranmeldung, Gewerbesteuererklärung, Lohnsteuerbescheinigung und einige weitere Formulare. Die Eingabehilfe und eine Plausibilitätsprüfung können die Eingabe erleichtern. Allerdings erhalten Nutzer bei diesem offiziellen Programm der Steuerverwaltung keine Steuertipps, sodass Steuersparmöglichkeiten nicht direkt über das Programm ausfindig gemacht werden können.

Vorteile im Überblick:

  • kostenfreie Steuersoftware
  • umfassende Auswahl an Steuerformularen
  • Eingabehilfe
  • Plausibilitätsprüfung

 

EasyCash&Tax - Freeware für Kleinunternehmer und Freiberufler
EasyCash&Tax ist eine weitere Freewarelösung, die dem Nutzer beim Erstellen der Einnahmenüberschussrechnung unterstützt. Mit diesem Programm können zudem auch die das amtliche Formular "EÜR" sowie die Umsatzsteuererklärung ausgefüllt und ausgedruckt werden. Zum Absenden der Steuererklärungen verfügt EasyCash&Tax über eine Schnittstelle zu anderen Programmen, sodass die Steuererklärung darüber beispielsweise über ElsterFormular an die Steuerbehörde übertragen werden kann. Somit kann diese Software zum Übertragen der Steuervordrucke auf elektronischem Wege nicht einzeln genutzt werden, sondern dafür wird stets ein Zusatzprogramm, wie zum Beispiel ElsterFormular, benötigt.

Vorteile im Überblick:

  • kostenfreie Software
  • Einnahmenüberschussrechnung
  • Unterstützung einiger weniger amtlicher Formulare
  • Schnittstelle zu andere Steuerprogrammen vorhanden

 

Taxman als kostenpflichtige Alternative
Die Software Taxman von Lexware zählt zu den kostenpflichtigen Varianten. Diese Software zeichnet sich durch eine einfache Bedienbarkeit aus, denn der Nutzer wird mithilfe eines Videomoderators durch das Programm geführt. Dadurch werden alle wichtigen Punkte der Steuererklärung nach und nach abgefragt, wodurch die Steuererklärung ohne Vorkenntnisse ausgefüllt werden kann. Allerdings richtet sich die Software Taxman nicht nur an Privatleute, sondern ebenso können komplexe Steuerdaten eingegeben werden. Dadurch ist diese Software auch für Gewerbetreibende, Freiberufler oder Vermieter interessant.

Eine Plausibilitätsprüfung kann am Ende der Eingabe helfen, dass Fehler automatisch aufgespürt werden. Zudem gibt diese Software dem Nutzer auch Spartipps, sodass Steuerersparnisse aufgedeckt werden können. Zur Übertragung nutzt Taxmann die Elster-Technologie, sodass alle ausgefüllten Steuererklärungsvordrucke direkt von diesem Programm aus an das Finanzamt übertragen werden können.

Vorteile im Überblick:

  • Videomoderator für einfache Bedienbarkeit
  • umfassende Auswahl an Steuerunterlagen
  • Plausibilitätsprüfung
  • Steuerspartipps
  • Elster-Technologie integriert

 



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren