Google Street ViewGoogle will sein Street View Dienst jetzt mit einem neuen Feature namens Time Machine noch attraktiver machen. Google hat über die Jahre so viele Daten gesammelt, dass es nun Möglich ist die Veränderungen bestimmter Orte über die Jahre direkt mit zu verfolgen. Das neue Feature ist momentan nur auf dem Desktop verfügbar und lässt sich über das kleine Uhrensymbol ansteuern. Mit Hilfe eines Sliders lässt sich zum Beispiel die Zeit zurückdrehen. Ob diese Neuheit in die mobile Welt kommt, steht noch im Moment in den Sternen. Ist aber nicht unmöglich.

Google Street View als Zeitmaschine in einem Video:





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren