Android 4.4.4Samsung Smartphones, das Galaxy S5 und das S4 sollen bald ein Update auf Android 4.4.3 alias Kitkat erhalten und Google aktualisiert sein Mobile-Betriebssystem bereits auf die Version 4.4.4. Die Aktualisierung auf Android 4.4.4 soll keine großen Neuerungen bringen, sondern nur einige Fehler und unter anderem die Man-in-the-Middle-Sicherheitslücken in OpenSSL beheben. Das vierte Update für Android 4.x (Kitkat) wird in den USA bereits per OTA-Update automatisch an Geräte verteilt.

Wer auf das OTA-Update nicht warten will, Google stellt offizielle Factory Images für das Smartphone Nexus 5 und die Tablets Nexus 7 sowie 10 auf Googles Servern zum herunterladen bereit. Die Schwachstelle im Linux-Kernel, die das Tool Towelroot verwendet, soll noch offen sein.

Übrigens Samsung Galaxy S5 soll noch im Juni das Update auf Android 4.4.3 erhalten und im Juli bekommt dann das Galaxy S4 (nur die Version mit LTE-A) sein Update. Android.gs hat dazu ein Dokument aus anonyme Quellen veröffentlicht, aus dem zu entnehmen ist, dass das Update auf Android 4.4.3 bald für Galaxy S5 und Galaxy S4 erhältlich sein soll.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren