Google ChromeUpdate siehe am Ende: Google Chrome steht seit heute in der finalen 37.0.2062.94 Version für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Diese Version bringt zwar keine neuen Features, schließt dafür aber einige Sicherheitslücken. Laut Google wurden insgesamt 50 kritische Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem wurde die Stabilität und Geschwindigkeit optimiert. Dazu gibt es auch neue Apps und APIs. Benutzer von Chrome sollten das Update dringend einspielen.

Google Chrome

Im Abschnitt Release Notes auf Google Chrome Blog findet man alles was sich in der neuen Version geändert hat oder was auch verbessert wurde. Die Aktualisierung kann automatisch über die integrierte Updatefunktion erfolgen. Google Chrome Nutzer erhalten die Aktualisierung automatisch über die integrierte Updatefunktion.

Google Chrome 37 - Release Notes:

  • DirectWrite support on Windows for improved font rendering
  • A number of new apps/extension APIs
  • Lots of under the hood changes for stability and Performance
  • This update includes 50 security fixes

 

Die neue Version von Google Chrome kann ab sofort als 32-Bit-Version oder 64-Bit-Version heruntergeladen werden. Google Chrome 37 steht auch in unserem Download-Center zur Verfügung.

 

Update am 30.08.2014: Viele Nutzer von Google Chrome 37 klagen über unscharfe Schrift. Man kann man versuchen die aktivierte Direct Write wieder zu deaktivieren:

Chrome: Aktivierte Direct Write wieder deaktivieren





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Hans Wurst 2014-08-27 08:50
Hallo,

ich habe gestern die Version 37 installiert und muß leider feststellen, danach hat sich die Schrift erheblich verschlechtert. Das ist aber soweit ich das überblicke nur in G+ der Fall.

Dann möchte ich mich bei der Gelegenheit einmal für deine guten, hilfreichen Beiträge bedanken. Mach bitte weiter so.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Damian 2014-08-28 00:05
Gebe in der Adresszeile von Chrome "chrome://flags " ein und bestätige die Eingabe mit der "Eingabe-Taste" . Deaktiviere dann "Direct Write ". Nach einem Neustart von Chrome soll die unscharfe Schrift der Vergangenheit gehören.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Hans Wurst 2014-08-28 17:29
Hallo Damian,

vielen Dank für deinen Tipp, es hat funktioniert und die Schrift ist wieder deutlich. :-)

Also, ich hab zur Zeit noch die Chrome Version 37 in der 32 Bit-Version, installiert.
Werde aber wohl in Kürze zu der 64 Bit-Version wechseln.
Bin mal gespannt ob der Browser seinen großen Ankündigungen gerecht wird...

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren