WhatsAppDie offizielle Ankündigung der Sprachtelefonie per Voice over IP bei WhatsApp Messenger erfolgte bereits Anfang des Jahres durch Whatsapp-Chef Jan Koum. Mit dem letzten Update vom 8. September 2014 für das iOS hat WhatsApp die neue Funktion mit einem Hinweis über die App-Berechtigungen erwähnt. Das lange vermisste Feature sollte nach Angaben von WhatsApp in der zweiten Jahreshälfte 2014 zuerst für iPhone und dann später für Android-Smartphones erscheinen.

Dieser Hinweis (siehe Bild) kommt zur Ansicht, wenn man auf iOS die Berechtigung für das Mikrofon verweigert. In der nächsten WhatsApp Version werden diese Hinweise reduziert zu sehen sein. Also ist hier definitiv über einen Empfang von Sprachanrufen die Rede.

Whatsapp: Aktuelles Update bereitet Telefonie vor 

Die neue Telefonie-Funktion soll für Android, Windows Phone und Blackberry etwas später folgen. Wann es geschieht, ist bisher noch nicht bekannt. Lange sollte es auf jeden Fall nicht dauern.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren