AndroidWer sich mit seinem Android-Gerät mit dem WLAN verbindet dem kann es passieren, dass sein Gerät neu startet. Das Problem ist erstmalig letzten Herbst aufgetreten und derzeit wird nach der Ursache geforscht. Erste Tests fanden statt in denen sich zeigte, dass die Android-Versionen 4.1.2 bis 4.4.4 von dem Problem betroffen sind. Es scheint ein Fehler im WiFi-Treiber zu sein, den Google mit dem Betriebssystem ausliefert.

 

Wie es aussieht muss ein Angreifer sich in der Nähe des WLANs befinden und von dort aus IP-Pakete an diejenigen zu senden, die eine direkte WiFi Verbindung aufbauen.

Mit dem erhalt des IP-Paketes startet sich das Handy neu. Informationen können dadurch aber nicht entwendet werden. Das Problem hier ist es aber, dass das Android Gerät für diesen Ort komplett unbenutzbar wird.

Google sieht dieses Problem im Gegensatz du den Entdeckern des Bugs nicht sehr kritisch. Sie tun es eher als einen kleinen Streich ab. Die Entdecker allerdings sind der Meinung, dass damit Android Geräte wie Fernseher dauerhaft lahmgelegt werden können.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren