WhatsAppWhatsApp hat vor einigen Tagen ein neues Feature in seinen Online-Nachrichtendienst integriert. Selbstverständlich ist die Telefonfunktion gemeint. Der neue VoIP-Dienst sorgt bei Telefonaten für einen enormen Datenverbrauch. Beim herkömmlichen Telefonieren zahlt der Anrufer dem Gesprächspartner treffen keine Kosten. Ganz anders bei der neuen Funktion von WhatsApp. Für Telefonate fallen direkt keine Kosten an, jedoch wird Datenvolumen verbraucht.



WhatsApp

Dies geschieht beim Anrufer als auch beim Angerufenen. Pro Minute werden von beiden Seiten 0,9 MByte fällig. Wenn man nun zum Beispiel eine Stunde telefoniert sind 54 MByte verbraucht.

Alles an sich nicht schlimm doch viele Smartphone-Verträge sind nur auf ein bestimmtes Datenvolumen abgestimmt. So wird nach einem gewissen Verbrauch der User gedrosselt. Oft wird auch für die Datennutzung pro MByte abgerechnet. Wenn dies der Fall sein sollte lohnt sich das Telefonieren nicht da ein normales Telefonat durch den Provider billiger sein wird.

Tipp: Wer mit einem WLAN-Netz verbunden ist, kann ohne Bedenken telefonieren. So können sie theoretisch auch Gespräche mit Freunden oder Familie im Ausland fast "kostenlos" führen. Fast da der Internet-Anschluss auch einige Euro im Monat kostet.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren