Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Hello - Caller ID & BlockingDen Facebook Messenger nutzen etwa 600 Millionen User und WhatsApp wird von 800 Millionen Nutzern genutzt. Facebook will auf keinen Fall den Facebook Messenger und WhatsApp verknüpfen, sondern stellt Facebook Hello, einen neuen Dialer für Android vor. Diese Anwendung ermöglicht kostenlose VoIP-Anrufe über den Facebook Messenger und ersetzt die normale Android-Anrufverwaltung. Zudem verknüpft Hello die Kontakt-Liste auf dem Telefon mit der Freunde-Liste von Facebook. Außerdem kann eine Blacklist angelegt werden und dann werden diese Nummern direkt auf die Mailbox umgeleitet. Beim Verpassen eines Anrufs kann man eine Nachricht über den Messenger absetzen.



Die hohe Qualität von VoIP-Gesprächen und weil die Anrufe über Facebook kostenlos sind, sollen den Anteil der Anwendung deutlich erhöhen.

Hello - Caller ID & Blocking

Hello steht im Google Play Store kostenlos zur Verfügung.

 

Alles schön und gut nur keiner, selbst das Messenger-Team oder der CEO Mark Zuckerberg, informieren die Nutzer nicht, dass mit der Nutzung der Anruf-Funktion die Mobile Datennutzung richtig in die Höhe getrieben wird, wenn man zum Beispiel die Hello-App draußen nutzt.

 

Weitere Details können in dem folgenden Video oder direkt auf der Website des Unternehmens entnommen werden.

 

Hello ist derzeit nur in Nigeria, Brasilien und in den USA verfügbar. Soll aber bald auch in anderen Ländern angeboten werden.


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Mit der Nutzung der Kommentare akzeptierst du unsere Datenschutzrichtlinie.