XboxFür alle Xbox One Konsolen rollte heute das Mai-Update aus. Allzu groß ist es diesen Monat nicht, doch eine Menge an neuen Funktionen steht bereit. Mit an Bord sind unter anderem die Sprachfunktion die bereits April erscheinen sollte, jedoch zurück genommen wurden. Die Sprachfunktion funktioniert auch wie erhofft generationsübergreifend sprich von der Xbox One zur Xbox 360 und anders herum.



Der Party Chat wurde jetzt auch auf edizierte Server ausgelagert. Dieser Schritt soll mehr Performance bringen und den verbreiteten NAT-Problemen ein Ende setzen.

Hier noch ein kleines Video:

 

Quelle: Xbox Blog



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren