AVMDer Berliner Router-Hersteller AVM gibt zum Wochenende einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung und veröffentlicht eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 113.06.36-31214 für FRITZ!Fon C4/MT-F und FRITZ!Box 7490. Die knapp 44.8 Megabyte große Labor-Firmware umfasst viele Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen in den Bereichen Telefonie, WLAN, Netzwerk oder DECT. Dieses FRITZ!Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des für Herbst geplanten Updates, so AVM.



 

AVM Fritz!Box

 

Neuerungen in diesem Labor:

Internet:

  • Behoben - Interneteinwahl nach dem FRITZ!OS-Update an einigen Anschlüssen erst nach Neustart
  • Behoben - fehlende Anzeige von IPTV-Daten im Online-Monitor an einigen Anschlüssen

 

Telefonie:

  • Verbesserung - Auf den Seiten unter Telefonie / Rufbehandlung und Eigene Rufnummern wurde die Anzeige der Tabellen für mobile Geräte verbessert
  • Verbesserung - Anrufbeantworter-Zeitschaltung überarbeitet

 

System:

  • Verbesserung - Datensicherung immer mit Kennwort
  • Verbesserung - diverse Textüberarbeitungen u.a. auf der Startseite und den WLAN-Seiten
  • Verbesserung - Push Service FRITZ!Box-Sicherheit konfigurierbar
  • Verbesserung - Stabilität
  • Behoben - wiederkehrende Meldung zu neuen Geräten ohne gültige Uhrzeit
  • Behoben - wiederkehrende Meldungen über Erstanmeldung von Powerline-Geräten
  • Behoben - wiederkehrende Meldungen über die Erstanmeldung von neuen tatsächlich aber inaktiven Geräten
  • Behoben - Sichern der Einstellungen wird nicht abgeschlossen
  • Behoben - Druckansicht der Ereignisse im MSIE unvollständig
  • Behoben - Fehlende Anzeige des Status des Online-Speichers auf der Seite Übersicht und Internet / Online-Monitor
  • Behoben - Meldung zu UPnP-Portfreigaben entfernt

 

Heimnetz:

  • Verbesserung - diverse Anpassungen für die Anzeige der Heimnetzübersicht und Netzwerkübersicht
  • Verbesserung - Auf den Seiten USB-Geräte und Speicher (NAS) wurde die Anzeige der Tabellen für mobile Geräte verbessert

 

Speicher/NAS:

  • Verbesserung - Informationen zum Online-Speicher ergänzt in der Übersicht und im Online-Monitor
  • Behoben - MyFritz Freigabelink ohne Funktion
  • Behoben - USB-Speicher ohne Produktnamen wurde auf FRITZ!NAS-Seite nicht angezeigt

 

WLAN:

  • Behoben - FTP Zugriff im "passive mode" nicht erfolgreich, wenn Port für Datenverbindung schon belegt ist
  • Verbesserung - Auf den Seiten WLAN / Funknetz und WLAN / Sicherheit wurde die Anzeige der Geräte-Listen für mobile Geräte verbessert

 

 

Wer uns gerne ein wenig unterstützen möchte, kann einfach diese Partner-Links zu Amazon Deutschland nutzen. Danke vielmals für die Unterstützung!

 

 

 

Die Labor-Firmware fritzbox-labor_7490-31214.zip (44,8 MB) ist nur für FRITZ!Box 7490 geeignet!

 

Quelle: AVM



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Thomas 2015-08-28 20:00
Installiert.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren