FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages ein Update mit der Version 42.0 des beliebten Open-Source-Browsers Firefox in mehreren Sprachen zum Download bereitgestellt. Die neue Version bringt diverse Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich. Firefox 42.0 bringt verbesserten Passwort-Manager mit und kann die Tabs stumm schalten. Außerdem wurde der Privatmodus etwas erweitert. Zudem hat Mozilla na den WebRTC Verbesserungen geschraubt. Hier wurde unter anderem die Unterstützung für IPv6 hinzugefügt. Mit Version 42 ist Firefox nun zusätzlich auch in einer 64-Bit-Version erhältlich.

 

Die 64-Bit-Version von Firefox für Windows wird noch von Mozilla versteckt gehalten, denn es wird auf Änderungen von Partnern gewartet. Die fertige 64-Bit-Version steht jedoch auf dem FTP-Server (Downloads URLs sind weiter unten aufgelistet) zum Download bereit.  Die neue Firefox-Version steht wie immer für Windows, Linux und Mac OS X zur Verfügung.

 

Mozilla Firefox

 

Die neue Version kann über die offizielle Webseite oder FTP-Server heruntergeladen und installiert werden. Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um euren Rechner zu schützen.

 

Die Neuerungen und Verbesserungen in der Firefox-Version 42.0:

  • New - Private Browsing with Tracking Protection blocks certain Web elements that could be used to record your behavior across sites

  •  New - Control Center that contains site security and privacy controls

  •  New - Login Manager improvements:
    - Improved heuristics to save usernames and Passwords
    - Edit and show all logins in line, Copy/Paste usernames/passwords from the Context menu
    -Migration imports your passwords to Firefox from Windows Chrome and IE; import anytime from the Login Manager

  • New - WebRTC improvements:
    - IPV6 Support
    - Preferences for controlling ICE candidate generation and IP exposure
     - Hooks for extensions to allow/deny createOffer/Answer
    - mproved ability for applications to monitor and control which devices are used in getUserMedia

  •  New - Indicator added to tabs that play audio with one -click muting

  •  Changed - Improved performance on interactive websites that trigger a lot of restyles

  •  HTML5 - Implemented ES6 Reflect

  •  HTML5 - Support ImageBitmap and createImageBitmap()

  •  HTML5 - Media Source Extension for HTML5 video available for all sites

  •  Developer - View HTML source in a tab

  •  Developer - Remote website debugging over WiFi (no USB cable or ADB needed)

  •  Developer - Asynchronous call stacks now allow web developers to follow the code flow through setTimeout, DOM event handlers, and Promise handlers

  •  Developer - Configurable Firefox OS Simulator in WebIDE, to simulate reference devices like phones, tablets, even TVs

  •  Developer - CSS filter presets in the Inspector

  •  Developer - Ability to save filter presets inside CSS Filter Tooltip

 

Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen findet man in Kürze in den aktuellen Release Notes.

 

Die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit:

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell durchgeführt werden. Firefox steht auch in mehreren Sprachen auf dem FTP-Server von Mozilla zur Verfügung.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar TomBerg52 2015-11-03 21:08
Heute Abend gleich mal aktualisieren.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren