AVMSo wie es ausschaut ist heute ein Labor-Firmware-Tag bei AVM. Die FRITZ!Box 3390, FRITZ!Box 3490 und FRITZ!Box 7430 erhalten heute eine weitere Labor-Firmware vom 12.02.2016. Die neue Firmware wurde heute im Laufe des Abends frisch aus der Entwicklung veröffentlicht und zum Download freigegeben. Die neue Labor-Firmware umfasst viele Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen in den Bereichen WLAN, Internet, FRITZ!Fon C4/MT-F, DECT, Telefonie, System, Heimnetz, USB/NAS, USB/UMTS sowie Smart Home.



 

Firmware- und Software-Updates für die FRITZ!Box

 

AVM Fritz!Box

 

Zudem sind erweiterte Anzeige der WLAN-Umgebung, Kindersicherung mit neuer Funktion, neue Übersicht des Heimnetzes mit zentraler Updatefunktion und vieles mehr dazu gekommen.

Die beiden Firmwaren stehen auf der AVM-Webseite zum Download bereit:

 

 

Hinweis: Die oben genannten Labor-Versionen können nur mit einem Recover auf das offizielle FRITZ!OS zurück gestellt werden. Detaillierte Infos sind auch in der ZIP-Datei enthalten.

 

Teilt euren ersten Eindruck zu den neuen Firmwaren in den Kommentaren.





Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoNetzwerkTotal Leserhilfe - Sponsert uns!
Werdet ein Sponsor von NetzwerkTotal und helft uns, die Website auf die nächste Stufe zu bringen. Bei uns im Forum könnt ihr euch Hilfe für eure Probleme holen oder anderen Usern helfen. Ihr könnt diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Eine kleine Spende/Donation, als eure Unterstützung würde uns auch sehr freuen. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung, auch über Nutzung unseres Amazon-Partner-Links. Damit hilft ihr uns weiterhin auf nervige Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Im Namen des gesamten Teams von NetzwerkTotal bedanken wir uns für all euren Support!


Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren