NetMeetingMicrosoft NetMeeting ist eine kostenlose und leistungsfähige Kommunikationssoftware, die Video-, Audio-, Chat- und Datenkonferenzen via Internet und/oder Intranet ermöglicht. Wenn Sie eine Webcam verfügen, können Sie auch Ihren Gesprächspartner während des Gesprächs sehen. Sehr interessant ist die Desktop-Freigabe, über die ein Rechner komplett ferngesteuert werden kann. Im Gegensatz zu den anderen Programmen bietet NetMeeting die Möglichkeit, mit mehreren Personen gleichzeitig zu kommunizieren.

 

NetMeeting: Einrichtung und Konfiguration

Wir empfehlen eine neueste Version von Microsoft NetMeeting (1630 KB) herunter zu laden und zu installieren. Die aktuellste Version von NetMeeting ist zurzeit Version 3.01. Seit Windows 98 ist NetMeeting bereits im Betriebssystem integriert und unter "Start/Programme/Zubehör/Kommunikation" zu finden. Sie können NetMeeting schneller starten, wenn Sie unter "Start/Ausführen" in Textfeld einfach "conf.exe" eingeben und auf "OK" klicken.

Wenn Sie das Programm starten erscheint folgendes Fenster.

NetMeeting

Klicken Sie dann auf "Weiter".

NetMeeting

Füllen Sie hier alle Textfelder aus. Tragen Sie besser in den Textfelder Pseudonyme ein, weil alle Eingaben die Sie hier machen, später von Jedermann gelesen bzw. bei jedem angezeigt werden!

NetMeeting

Im folgenden Fenster deaktivieren Sie die Option "Beim Start von NetMeeting an Verzeichnisserver anmelden" und klicken Sie auf "Weiter".

Hinweis: Weiter unten erklären wir Ihnen, wie Sie die Verbindung nun herstellen können, weil der "Microsoft-Internetverzeichnisdienst" durch eine neue von MSN Messenger bereitgestellten Features abgelöst worden ist.

NetMeeting

Geben Sie hier Ihre Netzwerkgeschwindigkeiten an, die Sie für NetMeeting verwenden und klicken Sie noch einmal auf "Weiter".

NetMeeting

Sie können eine Verknüpfung auf dem Desktop oder in der Schnellstartleiste erstellen. Klicken Sie wiederholt auf "Weiter".

NetMeeting

Schließen Sie alle Programme die Audio wiedergeben oder aufnehmen und klicken Sie auf "Weiter".

NetMeeting

Im folgenden Fenster können Sie mit dem Regler die Lautstärke des Lautsprechers einstellen. Um ein Beispielklang abzuspielen klicken Sie auf "Testen". Klicken Sie dann wiederholt auf "Weiter".

NetMeeting

Sprechen Sie in Ihr Mikrofon den abgebildeten Satz "Der Mikrofon Setup-Assistent überprüft..." und stellen Sie den Regler für die Aufnahmelautstärke entsprechend ein. Wenn Sie jetzt auf "Weiter" klicken" werden die Audio-Einstellungen übernommen.

NetMeeting

Klicken Sie jetzt auf "Fertig stellen" und Microsoft NetMeeting wird nun gestartet.

Übersicht:

NetMeeting

  • Freigabe Die Freigabe erlaubt es gewünschte Programmfenster Ihres Konferenzpartners auf Ihrem eigenen Desktop zu sehen. Sie können auch diese freigegebene Anwendungen bearbeiten. Aber erst dann, wenn Ihr Konferenzpartner damit Einverstanden ist.
  • Chat Mit der Chat-Funktion können Sie mit mehreren Personen kommunizieren.
  • Whiteboard Mit Whiteboard können Sie mit einem Konferenzteilnehmer gleichzeitig schreiben, zeichnen oder Elemente aus der Zwischenablage einfügen.
  • Datenübertragung Diese Funktion ermöglicht allen Teilnehmer verschiedene Dateien untereinander auszutauschen und auf ihren jeweiligen Systemen abzulegen.
     
  • Video starten Wenn auf beiden Seiten funktionierende Webcams angeschlossen sind, können Sie Ihren Gesprächspartner während des Gesprächs nicht nur hören, sondern auch sehen.
     
  • Anrufen Mit der Funktion können Sie ihren Konferenzpartner anrufen.
     
  • Auflegen Damit können wird das aktive Gespräch beendet (aufgelegt).
     
  • Verzeichnis Man kann NetMeeting über einen Netmeetingserver benutzen.

 

Hinweis: Alle Einstellungen können Sie auch unter "Extras/Optionen" überprüfen oder noch einmal anpassen.

 

Verbindung herstellen

Möglichkeit 1: Damit Sie eine Verbindung herstellen können, klicken Sie auf "Anrufen" und im folgenden Fenster geben Sie in Textfeld "Adresse:" zum Beispiel die IP-Adresse Ihres Konferenzpartners (der im Internet oder Intranet online ist) an. Klicken Sie dann unten auf "Anrufen".

NetMeeting

Beim den Angerufenen Konferenzpartner öffnet sich eine Dialogbox und es klingelt .

NetMeeting

Wird Ihr Anruf angenommen, dann tauchen kurz darauf die Namen der Konferenzteilnehmer im NetMeeting-Fenster auf.

 

Möglichkeit 2: Sie können die Verbindung auch über einen NetMeeting-Server herstellen. Klicken Sie dazu auf "Verzeichnis". Im folgenden Fenster bekommen Sie ein Info, dass der "Microsoft-Internetverzeichnisdienst" durch eine neue von MSN Messenger bereitgestellten Features abgelöst worden ist.

Tragen Sie oben im "Verzeichnis:" Textfeld zum Beispiel: ils.netmeeting.de und drücken Sie die "Eingabetaste".

NetMeeting versucht zunächst, eine Verbindung zu dem angegebenen "ils.netmeeting.de" Server herzustellen. Achten Sie, dass der Aufbau der Liste etwas länger dauern kann. Haben Sie eine Verbindung zum NetMeeting-Server bekommen, wird Ihnen eine Liste aller Personen in diesem Server angezeigt. 

NetMeeting

Wählen Sie einen Konferenzpartner aus. Klicken Sie den gewünschten Gesprächspartner einfach per Doppelklick an und NetMeeting versucht eine Verbindung zur ausgewählten Person herzustellen.

NetMeeting

Beim den Angerufenen Konferenzpartner öffnet sich eine Dialogbox und es klingelt .

Hinweis: Leider werden heute die meisten NetMeetig-Server von "Sex-Werbung" oder "Lustmolchen" belegt. Suchen Sie sich vorher genau Ihren Gesprächspartner aus!

 

Tipps und Hinweise:

1. Um das Kennwort für die Remote-Desktop-Freigabe zurückzusetzen müssen Sie in der Registry den Schlüssel: "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Conferencing\Mcpt\FieldPos" einfach löschen.

2. Wenn Sie Probleme mit der Verbindung haben, müssen Sie Ihre Firewall konfigurieren und den passenden TCP/IP UDP-Port freischalten. Die Firewall muss folgendes konfiguriert sein:

- Durchlassen von primären TCP-Verbindungen an den Anschlüssen 522, 389, 1503, 1720 und 1731. - Durchlassen von sekundären UDP-Verbindungen an dynamisch zugewiesenen Anschlüssen (1024-65535).

3. Sollten Sie immer noch Probleme haben, muss die Firewall während der Benutzung von NetMeeting vorübergehend deaktiviert werden.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren