VirtualBoxOracle hat gestern VirtualBox in der Version 5.0.22 zum kostenlosen Download freigegeben. Zudem wurde auch die VirtualBox 5.1 Beta 3 freigegeben. Mit VirtualBox hat man eine Möglichkeit zahlreiche Betriebssysteme auf einem einzigen PC ohne Risiko virtuell zu betreiben. Mit nur einem einzigen Mausklick wechselt man zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen. Die Virtualisierungslösung Oracle VM VirtualBox bringt Vorteile und unerreichte Flexibilität beim IT-Administrieren und stellt eine ideale Alternative zu Microsofts Virtual PC und zur teuren VMWare Workstation dar.

 

Neben der Unterstützung für Disketten, Audio, CD/DVD-ROM sowie USB bietet das Programm auch Unterstützung der Netzwerkfähigkeiten des Hostsystems für das Gastsystem.

 

VirtualBox
Bildquelle: Oracle VM VirtualBox

 

Changelog für VirtualBox 5.0.22 (released 2016-06-16):

  • VMM: fixes for certain Intel Atom hosts (bug #14915)
  • VMM: properly restore the complete FPU state for 32-bit guests on 64-bit hosts on Intel Sandy Bridge and Ivy Bridge CPUs
  • VMM: new I/O-APIC implementation fixing several bugs and improving the performance under certain conditions (bug #15295 and others)
  • VMM: fixed a potential Linux guest panic on AMD hosts
  • VMM: fixed a potential hang with 32-bit EFI guests on Intel CPUs (VT-x without unrestricted guest execution)
  • GUI: don't allow to start subsequent separate VM instances
  • GUI: raised upper limit for video capture screen resolution (bug #15432)
  • GUI: warn if the VM has less than 128MB VRAM configured and 3D enabled
  • Main: when monitoring DNS configuration changes on Windows hosts avoid false positives from competing DHCP renewals. This should fix NAT link flaps when host has multiple DHCP configured interfaces, in particular when the host uses OpnVPN.
  • Main: properly display an error message if the VRDE server cannot be enabled at runtime, for example because another service is using the same port
  • NAT: Initialize guest address guess for wildcard port-forwarding rules with default guest address (bug #15412)
  • VGA: fix for a problem which made certain legacy guests crash under certain conditions (bug #14811)
  • ACPI: properly notify the guest if the ACPI battery state changed
  • OVF: fixed import problems for some appliances using an AHCI controller created by 3rd party applications
  • SDK: reduced memory usage in the webservice Java bindings
  • Windows hosts: fixed performance regresson with SMP guests (5.0 regression)
  • Windows hosts: fixes for the shared clipboard
  • Windows hosts: Windows hardening fix
  • Windows Additions: fixes to retain the guest display layout when resizing or disabling the guest monitors
  • Linux hosts: EL 6.8 fix (bug #15411)
  • Linux hosts: Linux 4.7 fix (bug #15459)
  • Linux Additions: Linux 4.7 fixes (bug #15444)
  • Linux Additions: fix for certain 32-bit guests (5.0.18 regression; bug #15320)
  • Linux Additions: fixed mouse pointer offset (5.0.18 regression; bug #15324)
  • Linux Additions: made old X.Org releases work again with kernels 3.11 and later (5.0.18 regression; bug #15319)
  • Linux Additions: fixed X.Org crash after hard guest reset (5.0.18 regression; bug #15354)
  • Linux Additions: don't stop the X11 setup if loading the shared folders module fails (5.0.18 regression)
  • Linux Additions: don't complain if the Drag and Drop service is not available on the host
  • Solaris Additions: added support for X.org 1.18

 

Das Changelog ist massiv, also dann mal ran ans Installieren.

In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr zum Beispiel Windows 8 Consumer Preview in einer virtuellen Umgebung installieren und nutzen könnt. Der Download der aktuellen Version von Virtualbox ist auf der Homepage des Herstellers für diverse Plattformen möglich.

Übrigens, eine neue VirtualBox 5.1 Beta 3 wurde gestern auch veröffentlicht und steht zum Download bereit.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren