Google MapsDie Onlinekartendienste von Google sind gut und praktisch, aber nicht perfekt. Denn die Suche nach einer Adresse funktioniert zwar schnell aber nicht zuverlässig. Warum? Kurz vor meinem Urlaub in Kroatien, wollte ich bei Google Maps die Urlaubsadresse prüfen, um zu wissen wie ich überhaupt mit dem Auto fahren muss. Weil ich Vodice (mein Urlaubsort in Kroatien) bereits kenne, war ich erstaunt und überrascht, nachdem Google Maps sowie Google Earth die Adresse falsch dargestellt hat. Diese wurde zwar gefunden, jedoch geografisch falsch ca. 500-700 Meter zu weit westlich angezeigt. Bing Maps dagegen hat alles richtig dargestellt.

Google Maps gegen Bing Maps

Mir ist klar, dass Google ständig an der Verbesserung der Genauigkeit arbeitet und durch seine Informationen zum öffentlichen Verkehr, Fußwegen sowie nützliche Zusatzdienste wie Street View überzeugt. Dem kann Bing Maps nichts entgegenhalten. Aber in meinen Augen hat Bing Maps dieses Mal bewiesen, dass man qualitativ zumindest in der gleichen Liga mit Google Maps mitspielen kann.

Hier ein Beispiel: 

Google Maps: Falsch angezeigte Adresse

Google Maps

 

Bing Maps: Richtig angezeigte Adresse

Google Maps

 

Wie oben bereits erwähnt, die Adresse wurde geografisch falsch ca. 500-700 Meter zu weit westlich angezeigt. Der rote Pfeil im Bild zeigt die richtige Adresse an.

 

Google Maps

 

Welchen Kartendienst nutz ihr am meistens? Wie ist nun eure Erfahrung mit Google Maps oder Bing Maps beziehungsweise mit anderen Kartendiensten?





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Christian 2016-09-07 21:18
HERE Maps ist meine beliebte Kartenanwendung , die auch einen echten Offline-Modus anbietet.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Franz 2016-09-07 21:21
Ich muss angesichts dieser Argumentation zwangsläufig grinsen und den Kopf schütteln.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Marcel 2016-09-08 08:08
Das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich nutze Google Maps ständig und überall. Sogar auf den Azoren hat es mich zuverlässig auf den Meter genau ans Ziel gebracht. Und mal ehrlich... Welche Navigation hat keine Fehler.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Martin96 2016-09-08 20:02
Also ich nutze seit Monaten OpenStreetMap www.openstreetmap.org und bin zufrieden.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren